PRESSEMITTEILUNG, 04.10.2017 Seit Mittwoch (4. Oktober 2017) wird im Foyer des Rathauses Graben-Neudorf die Ausstellung „Geflohen, vertrieben – angekommen !?“ gezeigt. Die Ausstellung wurde durch Bürgermeister Christian Eheim und den Vorstand des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge Nordbaden, Herrn Axel E. Fischer, MdB,...
Hier finden Sie ein Interview aus der BNN vom 07.09.2017
In der Jugendbegegnungsstätte Albert Schweizer in Niederbronn sind immer Jugendliche, die über den ICE (Dresden) sich für die Versöhnungsarbeit des Volksbunds einbringen. Hier finden Sie den Bericht einer Freiwilligen: „Was ist ein Patriot? Welche Werte machen ihn aus und wie hätte man damals einen Patrioten beschrieben?" Diese...

31. Mai 2017

Was geht mich der Volkstrauertag an?

Erfahrungsaustausch der Kreisgemeinden zur Weiterentwicklung des Volkstrauertags

Neckar-Odenwald-Kreis, 31.05.2017. Der Volksbund wurde 1919 als Bürgerinitiative gegründet, weil eine breite Masse der Bevölkerung das gleiche Ziele verfolgte: Die Kriegstoten des Weltkriegs würdig zu bestatten. Diese breite Basis wünschte sich Landrat Dr. Brötel, der die Gemeindevertreterinnen und –vertreter in der der Augusta-Bender-Schule in...

22. Mai 2017

Der gute Ton der Musik

Ein unterhaltsamer Abend mit dem Landespolizeiorchester Baden- Württemberg in Weinheim

Weinheim  18. Mai 2017. Gespannt warteten die Zuhörerinnen und Zuhörer  in der Stadthalle Weinheim auf die ca. 30 Musiker des Landespolizeiorchester Baden- Württemberg. Beschwingt wurden sie von Heribert Herbrich gerüßt, der als Moderator des Orchesters unterhaltsam und kenntnisreich durch den Abend leitete. Die Zuhörer erlebten in der...
Karlsruhe, 10.05.17. „Art & Facts" ist eine deutsch-französische Jugendbegegnung, die vom Centre Social et Culturel von Ozon und dem Bezirksverband Nordbaden des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge organisiert wird. Die Begegnung richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren und wird vom 22. - 29. Juli 2017 im Centre...
Karlsruhe, 10.05.17 Viele tausend Kilometer ist die gebürtige Britin, Katherine Quinlan-Flatter, durch ihre Wahlheimat Baden gefahren und dabei die Kriegsdenkmäler besucht. In ihrem Vortrag, den sie auf Einladung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und des Roncalli Forums in dessen Räumen hielt, stellte die Ettlingerin den...
Bad Schönborn, 04.05.17. Im vergangenen Jahr sammelten Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 a der Realschule Bad Schönborn für die Arbeit des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Dabei wurden sie von ihren Lehrern Frau Renz und Herrn Stelz angeleitet. Die Klasse erzielte das sehr beeindruckende Sammelergebnis in Höhe von 1.600,48 Euro....
Forbach-Gausbach, 04.05.17. Im vergangenen Jahr sammelten zwei Schülerinnen in Forbach-Gausbach für die Arbeit des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Die Beiden erzielte das sehr beeindruckende Sammelergebnis in Höhe von 507,37 Euro. Der Bezirksverband Nordbaden des Volksbunds hatte im Herbst 2016 für die Klasse, die in seinem Bereich...
Mosbach, 25.04.2017. Ein musikalischer und emotionaler Höhepunkt des Abends war schon die Eröffnung des Abends mit dem Stück Amazing Grace: Zwei Solotrompeten alleine auf der Bühne, das Heeresmusikkorps zieht dabei musizierend ein. Ein Augenblick, der nicht in Vergessenheit geraten wird. Mit großem Beifall wurde das Heeresmusikkorps Ulm vom...

24. April 2017

Ehrenfriedhof Heidelberg

Auch wenn der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge für die Kriegsgräber im Ausland zuständig ist, freuen wir uns, wenn Gräber im Inland besonders gut gepflegt und in Stand gesetzt werden. Denn die Kriegsgräber in In- und Ausladn sind ein riesges Mahnmal für Frieden und Völkerverständigung. Dem Engagement und vor allem dem langen Atem von...
Am vergangenen Samstag fuhr ein mit interessierten Menschen gut gefüllter Bus von Karlsruhe zu einer Tagesfahrt ins Nordelsass. Herzlichen dank an die beiden ehrenamtlichen Reiseleiter Günter Henn und Karl-Heinz Schneider. Die Reise ging von Weißenurg Richtung Lembach , wo es Infos anhand eines Bunkers zur Maginot-Linie gab. Nach einem...
Prof. Karl Lamers, MdB, referierte – Volksbund ehrte Kreisvorsitzenden der Reservisten Aglasterhausen (rt) Es gehört zu besonderen Aufgaben des Reservistenverbandes seine Mitglieder nicht nur in Waffenkunde und Erster Hilfe auszubilden, sondern auch über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der aktiven Truppe und über sicherheitspolitische...
KARSLRUHE 30.03.2017: Bei der jährlichen Sammelaktion für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. haben Soldatinnen und Soldaten sowie Reservistinnen und Reservisten der Bundeswehr im letzten Jahr 268.357 € in Baden-Württemberg gesammelt. Am Donnerstag, 30. März, überreichten die Bundeswehr und dem Reservistenverband Baden-Württemberg...
Hier finden Sie einen ausführlichen Zeitungsbericht zur Enthüllung der Informationstafel auf dem "Ehrenhain" in Rintheim.

24. März 2017

„Das war klasse!“

2. Pfinztaler Vorsorgetag von Ökumenischer Diakoniestation Pfinztal und Volksbund Nordbaden

Pfinztal, 23.03.17. Im gut besuchten Evangelischen Gemeindehaus Pfinztal – Berghausen hieß der Ortsbeauftragte des Volkbunds in Pfinztal, Volker Vortisch, die Interessierten willkommen. Vortisch begrüßte auch in seiner Funktion als Mitglied im Vorstand der Station und auch Ältester der gastgebenden Gemeinde. Er wies in seiner Einführung unter...

15. März 2017

Friedensarbeit des Volksbunds ist OB Michael Jann ein Anliegen

Pressegespräch zum Benefizkonzert

Mosbach, 10.03.17. In dem Pressegespräch anläßlich des Benefizkonzerts am 25. April betonte Oberbürgermeister Michael Jann, daß er die Friedens- und Bildungsarbeit des Volksbunds für eine wichtige Aufgabe halte. Gerade Jugendliche sollten nicht vergessen, daß 70 Jahre Friede in Deutschland und Europa keine Selbstverständlichkeit sei. Die Folgen...
Ein unterhaltsamer Abend für alle Freunde sinfonischer Blasmusik Mosbach, 10.03.17: Vom klangvollen Marsch bis zur modernen Pop-Hymne, von Gioacchino Rossini und Robert Stolz bis zu James Bond Melodien: Wenn am 25. April um 19.30 Uhr das Heeresmusikkorps Ulm in der Alten Mälzerei in Mosbach gastiert, bringt das rund 50-köpfige sinfonische...
Lesung mit Diskussion Der Pfinztaler Autor Peter Hakenjos, der den Abend gestaltete, hat sich anhand verschiedener Texte mit den Anhängern und den Mitläufern der Nazis befasst. Die Menschen, die das nationalsozialistische Deutschland selbst erlebten, haben über diese Zeit meist geschwiegen. Hakenjos stellte fest, dass die Nachkriegsgenerationen...

3. März 2017

Karl Mohr verstorben

Mit Betroffenheit haben wir die Nachricht über den Tod von Karl Mohr erhalten. Wir im Landesverband Baden-Württemberg des Volksbundes verlieren mit Karl Mohr ein langjähriges, treues Mitglied sowie einen geschätzten Kollegen, der auch nach Ende seiner beruflichen Tätigkeit als Geschäftsführer des Bezirksverbandes Nordbaden vom 1. Oktober 1986 bis...
Karlsruhe, 22.02.17: Die Konfirmandengruppe der Ev. Kirchengemeinde Staffort-Büchenau besuchte im Rahmen ihres Konfirmandenunterrichts unter Leitung von Pfarrer Dr. Holger Müller den Friedhof Staffort. Angeleitet durch einen Fragebogen beschäftigen sie sich mit der Vergangenheit ihres Ortes, in dem sie den ältesten und jüngsten Grabstein suchen...
Sinsheim, 31.01.2017. Die Einladung der Stadt Sinsheim zu einer Ausstellung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zum Thema „Flucht und Vertreibung" hat manche irritiert. Der Volksbund kümmere sich doch um die toten Soldaten der beiden Weltkriege, so ein Kommentar. Der Geschäftsführer des Volksbunds in Nordbaden, Volker Schütze,...

23. Januar 2017

Neue Impulse für die Versöhnungs- und Friedensarbeit

Bürgermeister Wolfgang Erichson wird Vorsitzender des Volksbunds in Heidelberg

Heidelberg, 23.01.17: Sehr gerne habe der Grüne Bürgermeister Wolfgang Erichson den Vorsitz des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Heidelberg übernommen. „In der Vergangenheit habe ich schon oft an den Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag teilgenommen. Ich halte es für wichtig, dass das Erinnern an die Kriegstoten der beiden...

16. Januar 2017

Krieg und was dann?

Studierende der Katholischen Hochschulgemeinde besuchen Hauptfriedhof

Karlsruhe, 14.01.17: Eine international zusammengesetzte Gruppe Studierender der Katholischen Hochschulgemeinde Karlsruhe (KHG) besuchte auf Einladung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. den Hauptfriedhof Karlsruhe. Christiane Dietz von stattreisen e.V. führte die interessierte Gruppe zu den Kriegsgräbern des ersten und zweiten...

9. Dezember 2016

Das Erinnern nicht vergessen

Dank an Gerd Teßmer für beispielhaftes Engagement für den Volksbund im Rhein-Neckar-Odenwald-Kreis

Bruchsal. In Anerkennung seiner 10jährigen Arbeit als Kreisbeauftragter im Rhein-Neckar-Odenwald-Kreis und seiner Verdienste um das Werk der Kriegsgräberfürsorge zeichnet der Bezirksvorsitzende des Volksbunds in Nordbaden, Axel E. Fischer, MdB, Herrn Gerd Teßmer mit der Silbernen Ehrennadel des Volksbunds aus. Im Rahmen des Bezirksvertretertags am...

9. Dezember 2016

Volksbund ist für die Zukunft aufgestellt

Bezirksvertretertag Nordbaden bestätigt Vorstand  

Bruchsal, 09.12.16. Im Rahmen seines heutigen Bezirksvertretertags bestätigten die Delegierten den Vorstand des Volksbunds im Bezirk Nordbaden. Der Bezirksvertretertag des Bezirksverbandes Nordbaden ist das Gremium, das den ehrenamtlichen Vorstand (Nordbaden) wählt. Die Delegierten sind ehrenamtliche Mitarbeiter aus dem Bezirksbereich. Der...

23. November 2016

Jugend- und Friedensarbeit des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge aus erster Hand

Ehrenamtlicher Jugendbeauftragter stellt Arbeit im Ludwig-Frank-Gymnasium vor

Mannheim, 21.11.16: Schülerinnen und Schüler des Ludwig-Frank-Gymnasiums in Mannheim lernten aus erster Hand die Jugend- und Friedensarbeit des Volksbund Deutsch Kriegsgräberfürsorge e.V. kennen. Der Mannheimer Jugendbeauftragte des Volksbunds, Marius Glasemann, bekam vom Lehrer B. Steinbrenner die Gelegenheit, einen Vormittag mit Schülern der...

8. November 2016

Dank an alle Sammler

In diesen Tagen sind viele Sammlerinnen und Sammler in Nordbaden für unsere Arbeit unterwegs. Ihnen und denen, die durch ihre Spende unsere Arbeit ermöglichen, sei herzlich gedankt! Hier wird stellvertretender Herr Degler abgebildet, der am 8. November in Karlsruhe vor der Postgalerie gesammelt hat.

31. Oktober 2016

Dank für jahrzentelange Unterstützung

Kreisbeauftragter Gerd Teßmer ehrt langjährige Mitglieder

Im Rahmen einer Feierstunde dankte der Kreisbeauftragte für den Odenwaldkreis, Gerd Teßmer, Mitgliedern des Volksbunds für ihre langjährige Mitgliedschaft und ihr Engagement. Mehr erfahren Sie hier.

27. Oktober 2016

Prominentensammlung in Heidelberg

Unterstützung für Frieden und Völkerverständigung

Heidelberg, 26.10.2016: Bei freundlichem Wetter sammelten Bürgermeister Odszuck und der Bundestagsabgeordnete Lothar Binding im Rahmen der Prominentensammlung auf dem Bismarckplatz in Heidelberg für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Spenden. Tatkräftig mit bei der Sammlung dabei war Herr Streib, Mitglied bei der...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel