Beim Rundgang durch die aktuelle Ausstellung "Aus der Geschichte lernen" in der Bergvogtei werden, je nach Besucher, Erinnerungen oder unvorstellbare Schrecken wach. Sie soll einerseits zum Frieden mahnen, andererseits die Arbeit vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) vorstellen. Bei uns werden Sie fündig Seit über 60 Jahren...
Bedeutung des Erinnerns Hier finden Sie das Interview mit Haim Korsia, Oberrabbiner von Frankreich im Deutschlandfunk. Im letzten Drittel des Gesprächs berichtet er auch über die gute Erfahrung in der Zusammenarbeit mit dem Volksbund hinsichtlich des gemeinsamen Gedenkens.

17. Januar 2018

Zeugen ihrer Zeit

Leserbrief zur Diskussion über die Beseitigung der Kriegsdenkmäler in Karlsruhe

Hier finden Sie den Leserbrief des Bezirksgeschäftsführers Nordbaden aus der BNN.

10. Januar 2018

"Wir müssen unseren Kindern den Frieden erklären, damit sie nie anderen den Krieg erklären.“

Schulpartnerschaft mit der Otto-Graf-Realschule in Leimen

Sebastian Steinebach, Schulreferent des Landesverbands Baden- Württemberg, wie auch Volker Schütze, Geschäftsführer des Volksbunds in Nordbaden, freuen sich, daß die im vergangenen Herbst gestartete Schulpartnerschaft mit der Otto-Graf-Realschule in Leimen weiter an Fahrt aufnimmt. Die Planung um den Besuch einer Klasse der eigenen Internationale...

9. Januar 2018

Begegnungszentrum Albert Schweitzer – Geschichte in spannend!

Bericht über eine Seminarwoche von Teilnehmenden eines freiwilligen Jahres mit dem Diakonischen Werk Baden

Im vergangenen Jahr besuchten junge Erwachsen eine Woche das Begegnungszentrum Albert Schweitzer im Rahmen eines Seminars, welches sie als Teilnehmende eines Freiwilligendienstes absolvierten. Die verantwortliche Teamleiterin des Diakonischen Werk Baden e.V. hat ihre Eindrücke in einem lesenswerten und informativen Bericht zusammengefasst....

20. Dezember 2017

Weihnachtsgruß

Allen ehrenamtlichen Mitarbeitenden im Bezirksverband, allen Mitgliedern und Fördern wie den Spenderinnen und Spendern und Unterstützern wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr. Dank Ihres vielfältigen Tuns und der großzügigen finanziellen Unterstützung kann der Volksbund seinen Beitrag für das...

29. November 2017

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag 2017

Beispiele aus Nordbaden

Die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag werden in den Gemeinden unterschiedlich gestaltet. Hier finden Sie einen nicht repräsentativen Querschnitt durch die Zeitungslandschaft Nordbadens. Einen Bericht zu Stutensee Staffort finden Sie hier.

21. November 2017

Darum Europa

Volkstrauertag bei Nancy vom Friedensprojekt „Europa“ geprägt

Andilly 19.11.2017: Die deutsche Kriegsgräberstätte Andilly liegt im französischen Département Meurthe-et-Moselle, etwa 20 Autominuten von Nancy entfernt, und ist die größte des Zweiten Weltkrieges in Frankreich. Auch in diesem Jahr fand auf diesem Friedhof eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag unter zahlreicher Beteiligung von französischen und...

9. November 2017

Sammlung auf dem Marktplatz Buchen

Großartige Unterstützung durch Reservisten, Bundeswehr und Promis

Hier finden Sie 2 Berichte über die Promisammlung in Buchen. Fränkischen Nachrichten, Neckar Zeitung
Karlsruhe, 07.11.2017: Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup begrüßte die Sammlerinnen aus Kirche, Politik, Bundeswehr wie auch der Reservisten und zeigte sich über die zahlreiche Unterstützung erfreut. Auch wenn die Bidung- und Jugendarbeit mehr in den Blick der Öffentlichkeit komme, sei die eigentliche Kriegsgräberpflege damit nicht weniger...
Ettlingen, 04.11.2017: Bei bestem Herbstwetter erbaten Oberbürgermeister Arnold, Bürgermeister Fedrow und Stadtrat Saladoni im Rahmen der Prominentensammlung auf dem Marktplatz in Ettlingen für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Spenden bei den Passanten. Unterstützt wurden sie durch die Karlsruher Bundeswehr, voran ihr...

4. November 2017

Große Unterstüzung für den Volksbund

Dank an Sammlerinnen und Sammler wie auch an die Spenderinnen und Spender

Herzlichen Dank an alle Sammlerinnen und Sammler, die bereits jetzt und in den nächsten Wochen für die Arbeit des Volksbunds Spenden sammeln! Da sich der Volksbund zu ca. 75 % aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert, ist die  Sammlung im Herbst für die Finanzierung so wichtig.Danke auch an die großzügigen Spenderinnen und...

4. November 2017

Erkenntnisgewinn durch Klassenfahrt ins Elsaß: Frieden ist kostbares Gut

Fahrt der Otto-Graf-Realschule Leimen nach Niederbronn-les-Bains

Die Klasse 10a der Otto-Graf-Realschule Leimen unternahm eine politisch-historische Studienfahrt ins Elsass, um an außerschulischen Lernorten sich mit den Folgen von Krieg zu befassen. Dabei besuchten sie auch die Kriegsgräberstätte in Niederbronn. Hier finden Sie den ausführlichen Bericht.

2. November 2017

Fahrt nach Europa

Informationsfahrt mit der BNN nach Niederbronn

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren begeistert von der Fahrt nach Niederbronn, die der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zusammen mit den BNN organisiert und durchgeführt hat. Hier finden Sie den Bericht der Teilnehmerin, Frau Laura Schnepf. Die ausführliche Reportage von Patric Kastner, Redakteur der BNN, finden Sie...
Damit die Erinnerung an die unzähligen Toten beider Weltkriege nicht verloren geht und damit an alle Opfer von Krieg und Gewalt, auch die unserer Tage, gedacht wird, veranstaltet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. auch in diesem Jahr am Sonntag, 19. November (Volkstrauertag) je eine Fahrt zu den Kriegsgräberstätten in Andilly...
Bretten, 21.10.2017: Bei spätsommerliche Wetter erbaten Alt-Oberbürgermeister Paul Metzger und OB Martin Wolff im Rahmen der Prominentensammlung auf dem Marktplatz in Bretten für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Spenden bei den Passanten zu sammeln. Unterstützt wurden sie durch die Bruchsaler Bundeswehr, vertreten durch ihren neuen...

20. Oktober 2017

Ausstellung in Rastatt

Heute früh haben im Technischen Rathaus Rastatt OB Hans Jürgen Pütsch und der stellvertretende Landesvorsitzende des Volksbunds Baden-Württemberg Manfred Hofmeyer die Ausstellung „Gräber mahnen zum Frieden". Umrahmt wurde diese Veranstaltung durch Beiträge der Musikschule Rastatt.  Bei seiner Ansprache dankte OB Pütsch ausdrücklich dem...
Am 2. November bietet die BNN mit dem Bezirksverband Nordbaden eine Informationsfahrt ins Elsass an. Hier finden Sie den Artikel dazu.
Bruchsal, 18.10.2017. Frau Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold- Schick und Oberst Stephan Saalow, stellvertretender Kommandeur des ABC-Abwehrkommandos der Bundeswehr, erbaten im Rahmen der Prominentensammlung auf dem Wochenmarkt in Bruchsal für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Spenden bei den Passanten. Tatkräftig mit bei der...

18. Oktober 2017

Steine der Vergangenheit

Rastatt, 17.10.17. Sie standen in fast jedem Dorf und in jeder Stadt: Die „Ehrenmäler" aus dem Ersten Weltkrieg, zum Teil erweitert um die Namenslisten der im Zweiten Weltkrieg getöteten Soldaten, teilweise um neue Denkmäler für die Toten des Zweiten Weltkriegs ergänzt. Standen sie bei ihrer Errichtung meist in der Ortsmitte, wurden sie oft...
  PRESSEMITTEILUNG, 04.10.2017 Seit Mittwoch (4. Oktober 2017) wird im Foyer des Rathauses Graben-Neudorf die Ausstellung „Geflohen, vertrieben – angekommen !?“ gezeigt. Die Ausstellung wurde durch Bürgermeister Christian Eheim und den Vorstand des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge Nordbaden, Herrn Axel E. Fischer, MdB,...
Hier finden Sie ein Interview aus der BNN vom 07.09.2017
In der Jugendbegegnungsstätte Albert Schweizer in Niederbronn sind immer Jugendliche, die über den ICE (Dresden) sich für die Versöhnungsarbeit des Volksbunds einbringen. Hier finden Sie den Bericht einer Freiwilligen: „Was ist ein Patriot? Welche Werte machen ihn aus und wie hätte man damals einen Patrioten beschrieben?" Diese...

31. Mai 2017

Was geht mich der Volkstrauertag an?

Erfahrungsaustausch der Kreisgemeinden zur Weiterentwicklung des Volkstrauertags

Neckar-Odenwald-Kreis, 31.05.2017. Der Volksbund wurde 1919 als Bürgerinitiative gegründet, weil eine breite Masse der Bevölkerung das gleiche Ziele verfolgte: Die Kriegstoten des Weltkriegs würdig zu bestatten. Diese breite Basis wünschte sich Landrat Dr. Brötel, der die Gemeindevertreterinnen und –vertreter in der der Augusta-Bender-Schule in...

22. Mai 2017

Der gute Ton der Musik

Ein unterhaltsamer Abend mit dem Landespolizeiorchester Baden- Württemberg in Weinheim

Weinheim  18. Mai 2017. Gespannt warteten die Zuhörerinnen und Zuhörer  in der Stadthalle Weinheim auf die ca. 30 Musiker des Landespolizeiorchester Baden- Württemberg. Beschwingt wurden sie von Heribert Herbrich gerüßt, der als Moderator des Orchesters unterhaltsam und kenntnisreich durch den Abend leitete. Die Zuhörer erlebten in der...
Karlsruhe, 10.05.17. „Art & Facts" ist eine deutsch-französische Jugendbegegnung, die vom Centre Social et Culturel von Ozon und dem Bezirksverband Nordbaden des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge organisiert wird. Die Begegnung richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren und wird vom 22. - 29. Juli 2017 im Centre...
Karlsruhe, 10.05.17 Viele tausend Kilometer ist die gebürtige Britin, Katherine Quinlan-Flatter, durch ihre Wahlheimat Baden gefahren und dabei die Kriegsdenkmäler besucht. In ihrem Vortrag, den sie auf Einladung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und des Roncalli Forums in dessen Räumen hielt, stellte die Ettlingerin den...
Bad Schönborn, 04.05.17. Im vergangenen Jahr sammelten Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 a der Realschule Bad Schönborn für die Arbeit des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Dabei wurden sie von ihren Lehrern Frau Renz und Herrn Stelz angeleitet. Die Klasse erzielte das sehr beeindruckende Sammelergebnis in Höhe von 1.600,48 Euro....
Forbach-Gausbach, 04.05.17. Im vergangenen Jahr sammelten zwei Schülerinnen in Forbach-Gausbach für die Arbeit des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Die Beiden erzielte das sehr beeindruckende Sammelergebnis in Höhe von 507,37 Euro. Der Bezirksverband Nordbaden des Volksbunds hatte im Herbst 2016 für die Klasse, die in seinem Bereich...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel