12. Januar 2018

Vergabe der Urkunden an das Berufsbildungswerk Ravensburg

14 Jugendliche bedacht

Auch im Jahr 2017 waren wieder Auszubildende des Berufsbildungswerk Adolf Aich Ravensburg auf Kriegsgräberstätten im Elsass aktiv. Kurz vor Weihnachten durften wir dazu Urkunden über Ehrenamtliches Engagement an 14 Jugendliche und ihre Ausbilderinnen überreichen. Vielen Dank für den jahrelangen Einsatz! Gepflegt wurden die Friedhöfe Trois Épis und...

23. Oktober 2017

Jahrestag der Oktoberdeportation

Gedenkveranstaltung in Konstanz

Am Morgen des 22. Oktober 1940 wurden die jüdischen Bürgerinnen und Bürger Badens und der Saarpfalz in das französische Internierungslager Gurs in den Pyrenäen deportiert. Für die 6.504 Deportierten war das Lager Gurs nur eine Zwischenstation: Die meisten wurden ab Sommer 1942 in die Vernichtungslager im Osten verschleppt. Wenigen gelang vorher...

30. August 2017

Internationale Jugendbegegnung Ulm

Jugendliche aus 13 Nationen pflegen Kriegsgräber und arbeiten in friedenspädagogischen Workshops

27 Jugendliche aus 13 Nationen waren vom 11. bis 25. August zu Gast bei der internationalen Jugendbegegnung des Landesverbandes Baden-Württemberg in der Region Ulm. Teilnehmende aus Bulgarien, Italien, Ungarn, Deutschland, Rumänien, Frankreich, Polen, Syrien, Belarus, der Ukraine, Russland, Mazedonien und der Türkei waren zu Gast in...

28. Juni 2017

Projekttag in Leimen

Otto-Graf-Realschule sehr engagiert

In Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. BV Nordbaden waren wir gestern für einen Projekttag an der Otto-Graf-Realschule Leimen, um unsere Arbeit vorzustellen, den lokalen Friedhof zu besuchen und konkrete Möglichkeiten des Engagements aufzuzeigen. Mehr dazu erfahren Sie hier: https://www.facebook.com/volksbundbw/

1. Juni 2017

Vaihinger SchülerInnen arbeiten friedenspädagogisch

Seit 2 Jahren engere Zusammenarbeit

Die Klassen 9a und 9c des Stromberg-Gymnasiums aus Vaihingen/Enz waren vor drei Wochen im Elsass, um eine Drittortbegegnung mit französischen Jugendlichen zu veranstalten. Dort begaben sie sich auf die Spuren des Ersten Weltkriegs. Sie besuchten unter anderem den Hartmannsweilerkopf (HWK) und die Maginot-Linie.  Heute, am 1. Juni,...

10. Mai 2017

Gelebte deutsch-französische Freundschaft am Hartmannsweilerkopf

20 deutsche und französische Gewerbeschüler arbeiten auf ehemaligem Schlachtfeld

Die Schüler der Jörg-Zürn-Gewerbeschule Überlingen und dem Lycée du Batiment BTP Cernay waren während der Abschlussveranstaltung am Freitag, 5. Mai, ebenso stolz auf die hinter ihnen liegende Woche wie ihre Lehrer. Nicht nur die begleitenden Pädagogen, sondern auch Jean Klinkert, Präsident des Comité du Monument du Hartmannsweilerkopf, Pierre...
Treffer 1 bis 6 von 59
<< Erste < Vorherige 1-6 7-12 13-18 19-24 25-30 31-36 37-42 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel