Gelebte deutsch-französische Freundschaft am Hartmannsweilerkopf

20 deutsche und französische Gewerbeschüler arbeiten auf ehemaligem Schlachtfeld

10. Mai 2017

Die Schüler der Jörg-Zürn-Gewerbeschule Überlingen und dem Lycée du Batiment BTP Cernay waren während der Abschlussveranstaltung am Freitag, 5. Mai, ebenso stolz auf die hinter ihnen liegende Woche wie ihre Lehrer. Nicht nur die begleitenden Pädagogen, sondern auch Jean Klinkert, Präsident des Comité du Monument du Hartmannsweilerkopf, Pierre Weiner, Schulleiter des Lycée BTP Cernay und Oliver Wasem, Bezirksgeschäftsführer des Volksbundes in Südbaden/Südwürttemberg würdigten die geleisteten Instandhaltungsarbeiten auf dem ehemaligen Schlachtfeld und die gelebte deutsch-französische Freundschaft.

Bereits zum dritten mal nach 2015 und 2016 fand dieses vom Deutsch-Französischen Jugendwerk und dem Staatsministerium baden-Württemberg finanzierte Projekt erfolgreich statt.

Mehr Informationen und weitere Fotos finden Sie hier:

https://www.facebook.com/volksbundbw/

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel