28. Juni 2017

Projekttag in Leimen

Otto-Graf-Realschule sehr engagiert

In Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. BV Nordbaden waren wir gestern für einen Projekttag an der Otto-Graf-Realschule Leimen, um unsere Arbeit vorzustellen, den lokalen Friedhof zu besuchen und konkrete Möglichkeiten des Engagements aufzuzeigen. Mehr dazu erfahren Sie hier: https://www.facebook.com/volksbundbw/

1. Juni 2017

Vaihinger SchülerInnen arbeiten friedenspädagogisch

Seit 2 Jahren engere Zusammenarbeit

Die Klassen 9a und 9c des Stromberg-Gymnasiums aus Vaihingen/Enz waren vor drei Wochen im Elsass, um eine Drittortbegegnung mit französischen Jugendlichen zu veranstalten. Dort begaben sie sich auf die Spuren des Ersten Weltkriegs. Sie besuchten unter anderem den Hartmannsweilerkopf (HWK) und die Maginot-Linie.  Heute, am 1. Juni,...

10. Mai 2017

Gelebte deutsch-französische Freundschaft am Hartmannsweilerkopf

20 deutsche und französische Gewerbeschüler arbeiten auf ehemaligem Schlachtfeld

Die Schüler der Jörg-Zürn-Gewerbeschule Überlingen und dem Lycée du Batiment BTP Cernay waren während der Abschlussveranstaltung am Freitag, 5. Mai, ebenso stolz auf die hinter ihnen liegende Woche wie ihre Lehrer. Nicht nur die begleitenden Pädagogen, sondern auch Jean Klinkert, Präsident des Comité du Monument du Hartmannsweilerkopf, Pierre...
  Von Thomas Faul, Bezirksgeschäftsführer Nordwürttemberg     Am Dienstag, den 25. April wurden die Friedensschule und die Mozartschule aus Schwäbisch Gmünd für deren langjährige aktive Beteiligung bei der Haus- und Straßensammlung mit der silbernen Anerkennungsplakette des Volksbundes ausgezeichnet.  Diese Auszeichnung...
Von Thomas Faul, Bezirksgeschäftsführer Nordwürttemberg     Am 24. April wurde die Ausstellung im Foyer der Schule am Römerkastell in Böbingen an der Rems eröffnet. Sie stellt die Aspekte der Gewaltmigration im 20./21. Jahrhundert dar. Die Ausstellung lässt sich von den Fragestellungen der gegenwärtigen Problemlagen leiten, wobei...

29. März 2017

Ausstellungs-Eröffnungen in Engen und Ulm

Themen "Gewaltmigration" und "Krieg und Menschenrechte"

Engen - Etwa 450 Schülerinnen und Schüler und ein großer Teil der Lehrerschaft sowie Hauptamtsleiter Patrick Stärk hatten sich versammelt, um an der Eröffnung der Ausstellung "Krieg und Menschenrechte" in würdigem Rahmen teilzunehmen. Schulleiter Thomas Umbscheiden begrüßte die Anwesenden und stellte die große Bedeutung...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel