Am 14. März wurde die Ausstellung zur Gewaltmigration mit dem Titel „Geflohen, vertrieben – angekommen!?“ an der Burgschule in Plochingen eröffnet. Anwesend waren außer der Schulleiterin Eva Marggraf die Klassenlehrerin der neunten Klasse, Isabelle König, sowie etwa 35 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8, 9 und 10. Seitens des Volksbundes...

9. März 2017

Eröffnung der Ausstellung "14/18 - Mitten in Europa" in Markdorf

Verbundschule zeigt großes Interesse

Am Mittwoch, 8. März, wurde die Ausstellung zum Ersten Weltkrieg an der Verbundschule Markdorf von Schulleiterin Veronika Elflein, Lehreranwärter Achim Faulhaber und Bildungsreferent Sebastian Steinebach eröffnet. Zur kleinen Feierstunde kamen Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 sowie eine kleine Gruppe von LehrerInnen und Eltern....

26. Januar 2017

Bildungsmesse Didacta in Stuttgart

14.-18. Februar, Messe Stuttgart

Vom 14.-18.02.2017 findet auf dem Gelände der Messe Stuttgart die didacta-Bildungsmesse statt. Bei annähernd 900 Ausstellenden werden bis zu 100.000 Besucherinnen und Besucher erwartet.  Die Bundesgeschäftsstelle des Volksbundes wird zusammen mit dem Landesverband Baden-Württemberg wieder mit einem Stand bei der didacta vertreten sein. Alle...

21. Oktober 2016

Erinnerung lebendig halten

Der jüdische Zeitzeuge und Überlebende des Lagers Gurs, Dr. Kurt Maier, war am 20. Oktober am Ellenrieder-Gymnsaium Konstanz zu Gast. Vor über 50 Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse berichtete er von seiner zu Beginn noch unbeschwerten Kindheit in Kippenheim. Er zeigte Bilder einer ganz normalen und glücklichen Kindheit: Fotos von...

28. Juli 2016

Vorbereitungsklasse in der Jugendbildungsstätte Niederbronn

11 jugendliche Flüchtlinge lernten unsere Arbeit kennen

Von Montag bis Mittwoch waren 11 Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren in Niederbronn-les-Bains, um die Arbeit des Volksbundes kennen zu lernen. Bei den Jugendlichen handelte es sich um eine Vorbereitungsklasse ("Flüchtlingsklasse") der Gotthard-Müller-Schule Bernhausen. Die SchülerInnen besichtigten die Kriegsgräberstätte und...
Am Montag lernten 9 Austauschschülerinnen und -Schüler aus dem Kosovo die Arbeit des Volksbundes und Denkmäler des Ersten und Zweiten Weltkriegs kennen. Die Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 17 Jahren besuchen seit Sonntag zwei Wochen lang ihre Partner des Gymnasiums Engen (einer der 4 Bildungspartner des Volksbundes), wo sie in...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel