4. Juli 2016

22 LehreranwärterInnen auf Verdun-Exkursion

Vortrag zur Bildungsarbeit auf der Kriegsgräberstätte Ville-devant-Chaumont

22 angehende Lehrerinnen und Lehrer des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung waren vom 28.6. bis 1.7. an allen wichtigen Orten vor Verdun, um von ihrem Fachleiter Matthias Wider die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" näher gebracht zu bekommen. Unterstützt wurde die Fahrt von der "Stiftung Gedenken und Frieden"...

16. Juni 2016

Stromberg-Gymnasium auf den Spuren des Ersten Weltkriegs

Über 80 Schülerinnen und Schüler über die Arbeit des Volksbundes informiert

Weil die Stiftung Gedenken und Frieden des Volksbunds nach 2015 zum zweiten Mal die Exkursionen der Klassenstufe 9 großzügig unterstützt, lud der Geschichts- und Französisch-Lehrer Michael Rüdel den Bildungsreferenten des Landesverbandes auch in diesem Jahr wieder ein, um die gesamte Stufe über die Arbeit des Volksbundes zu informieren und den...

25. Mai 2016

Auch dieser Sommer steht im Zeichen des Friedens

Camp-Teilnehmer treffen sich zur Vorbereitung in Ulm

Die Camp-Saison 2016 ist auch in Süddeutschland offiziell gestartet: An diesem Wochenende fand in Ulm das Zentrale Vorbereitungstreffen für die Teilnehmenden der Jugendbegegnungen statt. Für das zweitägige Treffen sind 35 Jugendliche angereist und haben sowohl Informationen zu den einzelnen Projekten als auch zur allgemeinen Friedens- und...
Bereits am 18. März hatte Bildungsreferent Sebastian Steinebach die 9. Klasse von Frau Heer über die Arbeit des Volksbundes informiert und zeigte den Jugendlichen im Anschluss ein Denkmal im Ortskern Eigeltingens, um das zuvor Gehörte zu visualisieren. In der Parallelklasse von Klassenlehrerin Frau Jaufmann kam es am 2. Mai zu einer weiteren...

10. Mai 2016

Unterricht am UWC Robert-Bosch-College Freiburg

13 Schülerinnen und Schüler aus 8 verschiedenen Nationen

Einen Unterrichtsbesuch besonderer Art erlebte Bildungsreferent Sebastian Steinebach am Montag, 9. Mai. 11 Schülerinnen und 2 Schüler aus 8 verschiedenen Nationen nahmen an einem englischsprachigen Vortrag zur Arbeit des Volksbundes teil. Unter ihnen waren zwei Schülerinnen aus Syrien und Afghanistan, die von aktuellen kriegerischen...
Die Jugendarbeitskreise der Landesverbände Baden-Württemberg und Bayern kamen zum diesjährigen Herbstreffen am 21. November nach Stuttgart. Auf dem Programm stand der Besuch der Stauffenberg-Erinnerungsstätte. Die Dauerausstellung im Archivbau des Stuttgarter Alten Schlosses erinnert an die Brüder Berthold und Claus Schenk von Stauffenberg. Sie...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel