Thomas Umbscheiden, Rektor des Gymnasiums Engen: "Die Bildungspartnerschaft mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. besteht seit 2010 und ist durch Vorteile für beide Seiten gekennzeichnet. So wird unsere Schule in interessante Projekte eingebunden und noch vor anderen Schulen für eine Beteiligung angefragt. Eine Bildungsfahrt ins ehemalige Konzentrationslager Natzweiler-Struthof wird vom Schulreferat jedes Jahr begleitet und von der "Stiftung Gedenken und Frieden" finanziell gefördert. Im August 2014 waren 3 Lehrerinnen sowie 17 Schülerinnen und Schüler dabei, als Bundespräsident Gauck und Staatspräsident Hollande auf dem Hartmannsweilerkopf dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren gedachten. Für unsere Schülerinnen und Schüler war dies ein sehr bedeutendes Ereignis, an dem sie dank der Bildungspartnerschaft teilnehmen konnten. Als Gegenleistung unterstützen wir den Volksbund jedes Jahr bei der Haus- und Straßensammlung und stellen das technische Material für einen Unterrichtsbesuch des Schulreferats, bei dem unsere Schülerinnen und Schüler über die Arbeit des Volsbundes informiert werden."

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel