19. März 2018

Ausverkauft - Umjubelt - Brillant

Badisch-Schwäbische Sternstunde mit dem Landespolizeiorchester Ba-Wü und dem Männerchor Hanauerland

Das erste von drei Konzerten, welches das Landespolizeiorchester in diesem Jahr im Bereich des Bezirksverbandes gibt, war ein riesiger Erfolg, der Lust macht auf mehr! Vor ausverkauftem Haus und über 600 Gästen in der Schlossfeldhalle zu Achern-Großweier, brillierte das Orchester mit großer Spiellaune. Dirigent Prof. Stefan R. Halder spielte...
Schwetzingen/ Karlsruhe, 15.03.18: Im sehr gut besuchten Rokokotheater des Schwetzinger Schlosses präsentierten die Musikerinnen und Musiker des Heeresmusikkorps Ulm unter Leitung ihres Dirigenten Oberstleutnant Matthias Prock am vergangenen Mittwoch ein hoch professionelles und mitreißendes Konzert. Der zweieinhalb stündiger Musikabend...

14. März 2018

Ausstellung „Geflohen, vertrieben – angekommen!?" in Ingersheim eröffnet

Heimatbuch gibt Auskunft über die lokale Flüchtlingssituation nach dem 2. WK.

Am Freitag, den 09.03.wurde die Ausstellung unter Anwesenheit von Bürgern der Gemeinde Ingersheim im Rathaus eröffnet. Hintergrund für die Wahl dieser Ausstellung war die Tatsache, dass in der Gemeinde nach dem 2. Weltkrieg ein großer Zustrom an Flüchtlinge herrschte. So lebten laut dem Heimatbuch aus dem Jahre 1979 im Mai 1948 genau 342...

7. März 2018

Goldene Ehrennadel für 18 Jahre Sammlung!

Ortsvorsteher reagierte auf Angebot des Volksbundes

Im Rahmen der Ortschaftsratsitzung in Bad Saulgau - Bierstetten wurde Hermann Schmid die Ehrennadel des Volksbundes in Gold verliehen. Herr Schmid ist als Einzelsammler in Bierstetten und Steinbronnen sehr erfolgreich und erzielt stets vierstellige Beträge. Sein Vater ist seit 1943 bei Danzig vermisst, sein Schwiegervater seit 1945 bei Kertsch....

28. Februar 2018

Ellenrieder-SchülerInnen im Rathaus empfangen

Dank gilt ihrem Engagement in Rivesaltes

Heute wurden 25 Schülerinnen und Schüler des Ellenrieder-Gymnasium Konstanz im Rathaus der Stadt empfangen, da sie im Oktober 2017 mit Unterstützung unseres Landesverbandes im Gedenken an die deportierten badischen Juden Rivesaltes besucht hatten. Sie stehen bei diesem Projekt stellvertretend für die Stadt...
Der Erste Weltkrieg ist zurecht als die Urkatastrophe des 20. und des 21. Jahrhundert bezeichnet worden. In der Folge dieser ersten weltumspannenden und total geführten militärischen Auseinandersetzung ist auch die Zivilgesellschaft massiv betroffen gewesen, sind Staats- und Gesellschaftssysteme ins Wanken geraten oder untergegangen. Die...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel