Der Erste Weltkrieg ist zurecht als die Urkatastrophe des 20. und des 21. Jahrhundert bezeichnet worden. In der Folge dieser ersten weltumspannenden und total geführten militärischen Auseinandersetzung ist auch die Zivilgesellschaft massiv betroffen gewesen, sind Staats- und Gesellschaftssysteme ins Wanken geraten oder untergegangen. Die...
Beim Rundgang durch die aktuelle Ausstellung "Aus der Geschichte lernen" in der Bergvogtei werden, je nach Besucher, Erinnerungen oder unvorstellbare Schrecken wach. Sie soll einerseits zum Frieden mahnen, andererseits die Arbeit vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) vorstellen. Bei uns werden Sie fündig Seit über 60 Jahren...

2. Februar 2018

Landrat Dr. Richard Sigel eröffnet Ausstellung „14/18 Mitten in Europa“

Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn der Frieden ist der Weg.

Am vergangenen Mittwochabend eröffnete der Landrat des Rems-Murr-Kreises Dr. Richard Sigel als Hausherr und Kreisbeauftragter des Volksbundes im Foyer des Landratsamtes diese Ausstellung zum 1. Weltkrieg. Anlässlich der Ermordung von Mahatma Gandhi am 30. Januar 1948 zitierte Dr. Sigel zu Beginn seiner Begrüßung den oben...
Bedeutung des Erinnerns Hier finden Sie das Interview mit Haim Korsia, Oberrabbiner von Frankreich im Deutschlandfunk. Im letzten Drittel des Gesprächs berichtet er auch über die gute Erfahrung in der Zusammenarbeit mit dem Volksbund hinsichtlich des gemeinsamen Gedenkens.

22. Januar 2018

Kriegsspuren - Die deutsche Krankheit „German Angst“ Veranstaltungsort Karlsruhe

Frau Bode muss diese Veranstaltung leider aus persönlichen Gründen absagen

Von daher findet die Lesung leider nicht statt!!!

17. Januar 2018

Zeugen ihrer Zeit

Leserbrief zur Diskussion über die Beseitigung der Kriegsdenkmäler in Karlsruhe

Hier finden Sie den Leserbrief des Bezirksgeschäftsführers Nordbaden aus der BNN.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel