Am vergangenen Samstag fuhr ein mit interessierten Menschen gut gefüllter Bus von Karlsruhe zu einer Tagesfahrt ins Nordelsass. Herzlichen dank an die beiden ehrenamtlichen Reiseleiter Günter Henn und Karl-Heinz Schneider. Die Reise ging von Weißenurg Richtung Lembach , wo es Infos anhand eines Bunkers zur Maginot-Linie gab. Nach einem...
Prof. Karl Lamers, MdB, referierte – Volksbund ehrte Kreisvorsitzenden der Reservisten Aglasterhausen (rt) Es gehört zu besonderen Aufgaben des Reservistenverbandes seine Mitglieder nicht nur in Waffenkunde und Erster Hilfe auszubilden, sondern auch über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der aktiven Truppe und über sicherheitspolitische...
KARSLRUHE 30.03.2017: Bei der jährlichen Sammelaktion für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. haben Soldatinnen und Soldaten sowie Reservistinnen und Reservisten der Bundeswehr im letzten Jahr 268.357 € in Baden-Württemberg gesammelt. Am Donnerstag, 30. März, überreichten die Bundeswehr und dem Reservistenverband Baden-Württemberg...

3. April 2017

Landesverband dankt für die Haus- und Strassensammlung

Symbolische Scheckübergabe im Marmorsaal Stuttgart

Im prächtigen Marmorsaal des Neuen Schlosses in Stuttgart bedankten sich der Staatssekretär im Innenministerium, Martin Jäger, und der Volksbund-Landesvorsitzende, Johannes Schmalzl, vor rund achtzig Vertretern der Bundeswehr und des Reservistenverbandes in Baden-Württemberg für die erfolgreiche aktive Beteiligung von Soldaten und Reservisten an...
Hier finden Sie einen ausführlichen Zeitungsbericht zur Enthüllung der Informationstafel auf dem "Ehrenhain" in Rintheim.

29. März 2017

Ausstellungs-Eröffnungen in Engen und Ulm

Themen "Gewaltmigration" und "Krieg und Menschenrechte"

Engen - Etwa 450 Schülerinnen und Schüler und ein großer Teil der Lehrerschaft sowie Hauptamtsleiter Patrick Stärk hatten sich versammelt, um an der Eröffnung der Ausstellung "Krieg und Menschenrechte" in würdigem Rahmen teilzunehmen. Schulleiter Thomas Umbscheiden begrüßte die Anwesenden und stellte die große Bedeutung...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel