Vom 3.2. bis 5.2. fand an der Landesakademie in Bad Wildbad eine vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und dem Volksbund organisierte Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen statt. Nach der Begrüßung durch Herrn Abele und Herrn Dr. Hoffmann (Kompetenzzentrum am Haus der Geschichte, Stuttgart) sowie den...
Am Montag, 27.1., gestaltete der Schulreferent zusammen mit dem Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung in Nürtingen einen Nachmittag für 9 Lehreranwärterinnen. Die Zusammenarbeit zwischen dem Volksbund und dem Staatlichen Seminar besteht bereits seit etwa vier Jahren. Am Montag ging es darum, den angehenden...
Münsingen - Am 23.1.2014 besuchte der Schulreferent die Gustav-Heinemann-Förderschule in Münsingen, um den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Jugend- und Schularbeit zu geben, Fragen zur Arbeit des Volksbundes zu beantworten und gemeinsam am Projekt "Namensziegel" zu arbeiten. Die Klasse 9 arbeitet seit...
Auf großes Interesse stieß bei den Schülerinnen und Schülern der Gerhard-Thielcke-Realschule Radolfzell der Vortrag über den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Auf Initiative ihres Geschichtslehrers Hansjörg Rommel gestaltete der Schulreferent des Volksbundes, Sebastian Steinebach, am 15.1. zwei Unterrichtsstunden des neunten Jahrgangs....
Der Landesverband Baden-Württemberg veranstaltet jährlich im Herbst eine Arbeitstagung der ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und Leiter des Landesverbandes. Bei diesem eineinhalbtägigen Treffen werden die Jugendbegegnungen präsentiert, es findet ein Gedanken- und Ideenaustausch statt und die Planung des Folgejahres wird besprochen.Dieses Jahr fand...
Der Landesverband Baden-Württemberg veranstaltet jährlich im Herbst eine Arbeitstagung der ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und Leiter des Landesverbandes. Bei diesem eineinhalbtägigen Treffen werden die Jugendbegegnungen präsentiert, es findet ein Gedanken- und Ideenaustausch statt und die Planung des Folgejahres wird besprochen.Dieses Jahr fand...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel