Feierliche Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal der Stadt München im Hofgarten

21. November 2017

Die anschließende feierliche Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal der Stadt München im Hofgarten begleiteten musikalisch das Polizeiorchester Bayern und ein Trompeter der US-Army. Es wirkten weiterhin bei der Gestaltung des Volkstrauertages mit (A-Z): Abordnung der Alpini, Arbeitskreis Münchner Corporationen, Arbeitsgemeinschaft der Reservisten- und Traditionsverbände in Bayern, Bayerische Staatskanzlei, VI./Bereitschaftspolizeiabteilung Dachau, Berufsfeuerwehr München, BRK-Kreisverband München, Bund der Vertriebenen, Consularisches Corps München, Deutscher BundeswehrVerband , Grupo Marinai d´Italia, Haus Wittelsbach, 1. /Infanterie-Reservistenkameradschaft München-Nord, Kommando Feldjäger Bundeswehr, Landeshauptstadt München, Landeskommando Bayern, Landtagsamt, Polizeiinspektion 24 (Maxvorstadt) und weitere Polizeikräfte, Showtec München GmbH, Traditionsverein ehem. k.b. Cheveaulegers-Regiment "König", U-Boot-Kameradschaft München, Universität der Bundeswehr München, Unterstützungspersonal Standortältester München, Veranstaltungsdienst Paul Mayr GmbH & Co KG, Verwaltung der Residenz München, Verbindungsstelle der US-Streitkräfte für Bayern und Sachsen, Zentrales Institut des Sanitätswesens der Bundeswehr München.

Besten Dank an alle Mitwirkenden und Besucher sowie an alle unsere Förderer, die uns anlassbezogen mit einer Spende unterstützt haben.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel