Die Klasse 10M der Maurus-Gerle-Schule in Karlshuld (Lkr. Neuburg-Schrobenhausen) fuhr zum Abschluss ihres Schuljahres auf die Kriegsgräberstätte nach Verdun. Beim Anblick der ehemaligen Schlachtfelder und riesigen Kriegsgräberfelder bekamen die Schüler sehr schnell eine Vorstellung über die Schrecken, die während des Ersten Weltkrieges (1914 –...
Die Schüler durchleuchteten dabei Möglichkeiten des gegenseitigen Kennenlernens. Alltägliche Probleme, die dabei im Weg stehen (unterschiedliche Pausenzeiten) wurden erkannt und pragmatisch angegangen. Durch das Projekt zeigten die Schüler in vorbildlicher Weise, wie Integration funktionieren kann. Besonderer Dank für das Engagement bei der...

18. Juli 2017

Schülerwettbewerb 2016/2017 des Landesverbandes Bayern: KRIEG - FLUCHT - VERTREIBUNG HEUTE - INTEGRATION NEUER MITSCHÜLER/-INNEN

HERZOG-CHRISTIAN-AUGUST-GYMNASIUM (HCA) Sulzbach-Rosenberg mit dem 2. PREIS ausgezeichnet

Über ein Jahr hatten sich die Teilnehmer des Projektseminars „Mein Land – Dein Land – Unser Land“ des HCA-Gymnasiums Sulzbach-Rosenberg und die Integrationsklasse für Flüchtlinge an der Berufsschule Sulzbach-Rosenberg regelmäßig getroffen. Auf dem Programm standen dabei gegenseitiges Kennenlernen und der Abbau von Hindernissen bei der Integration....
Zwei Bezirksverbände nehmen daran teil. Der BV Oberbayern (1. Juni bis 31. Juli) und der BV Oberfranken (1. bis 31. Juli) beteiligen sich an der Aktion im Rahmen der Haus- und Straßensammlung. Wir wünschen den Sammlern viel Erfolg und den Spendern ein wohltätiges Herz.

25. Juni 2017

Vor 70 Jahren: Neuaufbau des Volksbundes in Bayern

55 Millionen Tote sind die erschütternde Bilanz des Zweiten Weltkrieges. In Bayern beginnen sofort nach Kriegsende Städte, Gemeinden und auch Mitarbeiter der Kriegsgräberfürsorge (inoffiziell, da der Volksbund unter das

Vereinsverbot der Besatzungsmacht fällt) in aufopferungsvoller Weise mit der Erfassung der Grablagen, vor allem der Feldgräber. In Dankbarkeit erinnern wir heute an die Frauen und Männer der ersten Stunde. Ab März 1946 bemüht sich der Landesverband um Wiederzulassung. Vorbereitungen zur Wiederaufnahme des Dienstbetriebes werden getroffen – in...

22. Mai 2017

Bundeswehr-Ehrung für herausragendes Ergebnis bei der Haus- und Straßensammlung

Mit einem symbolischen Scheck übergab die Bundeswehr in Bayern die von ihr gesammelten 462.990 Euro der Haus- und Straßensammlung 2016 an den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Der Amtschef des Bayerischen Sozialministerium, Ministerialdirektor Michael Höhenberger, dankte im Namen der Bayerischen Staatsregierung allen Spendern, aber vor allem den Soldaten und Zivilbediensteten der Bundeswehr sowie den Reservisten und  Soldatenkameradschaften im Freistaat, die bei Wind und Wetter mit der Sammelbüchse von Tür zu Tür...