12. Oktober 2015

Beginn der Haus- und Straßensammlung 2015

In ganz Bayern startet am Freitag, dem 16. Oktober 2015, die diesjährige Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Bis einschließlich Allerheiligen am 1. November bitten Angehörige der Bundeswehr,

Schüler und Mitglieder von Reservisten- und Traditionsverbänden die Bevölkerung um Spenden für die Instandhaltung und den Bau deutscher Soldatenfriedhöfe in 45 Ländern der Erde. Am 8. Mai 2015 jährte sich das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa zum 70. Mal. Als die Waffen auch in Asien am 2. September 1945 endlich schwiegen, hatten Krieg und...

28. September 2015

Gedanken zum Volkstrauertag 2015

In Bayern wird - wie in ganz Deutschland - am 15. November 2015 der Volkstrauertag begangen.

Dieses Jahr jährt sich das Ende des 2. Weltkrieges zum 70. Mal (1945 - 2015). Der Volkstrauertag 2015 steht deshalb direkt im Zeichen des Ende des letzten verheerenden Krieges, den Deutschland und ganz Europa erlitten hatten. Die Landesfeierstunde zum Volkstrauertag findet um 10.00 Uhr im Herkulessaal der Residenz in München statt mit...

22. Juni 2015

Bundeswehrehrung 2015

Ehrung der Bundeswehr, Reservisten- und Traditionsverbände 2015

Sie waren aus ganz Bayern nach München ins Sozialministerium gekommen: Soldaten der aktiven Truppe und Zivilbedienstete der Bundeswehr, Reservisten und Angehörige der Bayerischen Soldaten- und Traditionsverbände um von höchster Stelle für ihr Engagement bei der Haus- und Straßensammlung 2014, das im Freistaat insgesamt 2.177.000 Euro erbrachte,...

3. Mai 2015

Die Erinnerung bewahren

Am 8. Mai 2015 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa zum 70. Mal. Als die Waffen auch in Asien am 2. September 1945 endlich schwiegen, hatten Krieg und Gewaltherrschaft über 55 Millionen Menschenleben ausgelöscht.

Die Gedanken gehen zurück in eine Zeit, die besonders den Jüngeren heute wie eine unwirkliche, ferne und dunkle Vergangenheit vorkommt. Und doch war es bittere Realität. Wer aus den Nachkriegsgenerationen kann sich heute vorstellen, was die Menschen damals erlebten und empfanden? Viele, wohl fast alle dachten daran, wie es nun weitergehen sollte....

28. Oktober 2014

Der Landesverband Bayern trauert um Heinrich von Mosch

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband Bayern trauert um seinen ehemaligen Landesvorsitzenden und Ehrenvorsitzenden, Herrn Regierungspräsident a. D. Dr. phil. h. c. Heinrich von Mosch,

der am 20. Oktober 2014 verstorben ist – am 31. Oktober wäre er 84 Jahre alt geworden. Dr. von Mosch war von 1977 bis 1996 Vorsitzender unseres Bezirksverbandes Mittelfranken, seit 1990 Mitglied des Landesvorstandes, seit 1996 stellvertretender Landesvorsitzender und von September 2001 bis September 2005 Vorsitzender des Landesverbandes Bayern und...

27. Oktober 2014

STILLE ZEUGEN BLUTIGER KRIEGE Eine Reise der Erinnerung ins Elsass von Thomas Merk

Fast wäre sie einem im feuchten Herbstnebel entgangen, der in dichten Schwaden über die stillen Gräber zieht: Die schlichte, im Rasen eingelassene Steinplatte mit der Inschrift:

"Hier ruht der 1. deutsche Gefallene des Weltkriegs 1914-18." Albert Mayer hieß der Leutnant eines preußischen Jägerregiments, der hier auf einem deutschen Soldatenfriedhof bei Illfurth, einem südelsässischen Ort zwischen Basel und Mulhouse begraben liegt. Am 2. August 1914, schon einen Tag vor der deutschen Kriegserklärung an...