Die Jugend- und Schularbeit des Landesverbandes Bayern


Der Landesverband Bayern sieht eine seiner wichtigsten Aufgaben in der Jugend- und Schularbeit. Er möchte junge Menschen zur Auseinandersetzung mit Krieg und Gewalt, deren Ursachen und Folgen anregen und sie an die friedenspädagogische Arbeit des VOLKSBUNDES heranführen.

Dies geschieht vor allem durch:

  • Unterstützung und Zusammenarbeit mit dem bayerischen Jugendarbeitskreis des Volksbundes
  • Durchführung von nationalen und internationalen Jugendbegegnungen
  • Betreuung der Kontaktlehrer in Bayern
  • Erstellung von pädagogischen Handreichungen für Lehrer
  • Durchführung von Projektwochen und Vermittlung von Auslandsaufenthalten in den Jugendbegegnungsstätten des VOLKSBUNDES
  • Ausschreibung und Auswertung des jährlichen Preisausschreibens für die bayerischen Schulen
  • Zur Verfügungstellung von Videos über die Volksbundarbeit

Informationen zu den Angeboten unserer Jugend- und Schularbeit finden Sie in unserer aktuellen Broschüre "Erinnern für die Zukunft - Arbeit für den Frieden".


Fordern Sie für die Jugend- und Schularbeit vom Landesverband Bayern an:

  • Jugendbegegnungen (Termine, Orte, Teilnehmerbeiträge)
  • Informationen zum bayerischen Jugendarbeitskreis
  • Projektwochen Costermano am Gardasee (Teilnehmerbedingungen, Kosten)
  • Informationen zu den Jugendbegegnungsstätten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Niederbronn, Lommel, Ysselstein und auf dem Golm / Insel Usedom (Teilnehmerbedingungen, Kosten)
  • Leitziele des Pädagogischen Landesbeirates zur besonderen Friedenserziehung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
  • Beschluss der Kultusministerkonferenz  zur "Berücksichtigung der Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Schulen"
  • Verzeichnis der pädagogischen Handreichungen
  • Broschüre "Wenn Steine reden könnten..." Kriegsgräberstätten in Bayern
  • Ausarbeitungen des Jugendforums Unterfranken ("Friedenserziehung vor Ort")
  •  Liste der Videos für den Einsatz in Schulen
  • Unterlagen zum aktuellen Preisausschreiben

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel