Aktuelles aus dem BV Oberfranken 

 

 

Unsere Empfehlung für Ihr Geschenk

Beschenken Sie Ihre Lieben mit einer Eintrittskarte zu einem Konzert

 


Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps Veitshöchheim

am Mittwoch, den 25. Oktober 2017, um 20:00 Uhr,

in der Stadthalle Lichtenfels, Schützplatz 10

 

 

Eintrittspreise:
im Vorverkauf 20,00 €, Abendkasse 22,00 €
Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt

 


Karten können Sie gerne bei unserer Geschäftsstelle in 95444 Bayreuth, Maximilianstraße 6, Tel. 0921/98565, Fax 0921/98567, E-mail: bv-oberfranken@volksbund.de bestellen.
Wir schicken Ihnen diese ohne Mehrkosten zu.

 

 

 


 

 

Die Haus- und Straßensammlung erbrachte 2016 in Oberfranken insgesamt 122.350,77 €

 

 

Die erfolgreichsten Einzelsammler waren in 2016:

 

Name

 Organisation

 Sammelbetrag

Stumpf, Gerlinde

Gemeinde Pommersfelden

                 2.432,80 €

Löffler, Georg Karl-Heinz

SKB Pressig

                 1.810,00 €

Hennemann, Joseph

RK Breitengüßbach

                 1.647,50 €

Bauer, Alfred

SK Speichersdorf

                 1.492,50 €

Krauß, Mathilde

SKV Thurn, Heroldsbach

                 1.403,60 €

Dotterweich, Robert

RK Frensdorf

                 1.340,00 €

Beis, Anton

RK Ebensfeld

                 1.136,36 €

Bauer, Gerhard

SK Gefrees

                 1.133,50 €

Eberlein, Monika/Wolfgang

Gemeinde Weitramsdorf

                 1.125,50 €

Vogler, Fred

SK Marktgraitz

                 1.020,00 €

Wickles, Johann

SRK Volsbach, Ahorntal

                   940,75 €

Ködel, Kurt

SK Trebgast

                   928,20 €

Mertel, Karl-Heinz

SK Kupferberg / Stadt Kupferberg

                   921,50 €

Fiedler, Barbara

SK Neuses, Kronach

                   902,60 €

Will, Gerhard

SK Neunkirchen-Glotzdorf-Stockau, Weidenberg

                   805,00 €

Geuß, Ewald

Gemeinde Weitramsdorf

                   708,70 €

Kühnlein, Georg

RK Breitengüßbach

                   684,10 €

Taschner, Manfred

KSK Welkendorf-Treppendorf, Hollfeld

                   683,00 €

Fleischmann, Johann

KSV Amlingstadt-Roßdorf, Strullendorf

                   630,00 €

Gröst, Günther

MK Pegnitz

                   630,00 €

Porzelt, Josef

SKB Reitsch, Stockheim

                   614,00 €

Müller, Hans

SK Hausen

                   569,50 €

Belke, Manfred

SK Langensendelbach

                   552,00 €

Tiedtke, Werner

SK Waischenfeld

                   550,00 €

Regus, Hans

SK Wiesenttal

                   533,00 €

Wiemann, Andrea/Norbert

SK Gosberg, Pinzberg

                   531,00 €

Grillmeier, Lorenz

SK Weingarts, Kunreuth

                   521,00 €

Seiler, Norbert/Florian

SK Weilersbach

                   513,30 €

Buckreus, Uwe

KSK Steinberg, Wilhelmsthal

                   508,00 €

 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen unseren Sammlern
und Spendern für die Unterstützung unserer Arbeit bedanken.

 

Gedenkkerzen-Aktion

 

Nach dem Gesetz über die Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft – Gräbergesetz (BGBl. 2005, I S. 2427) obliegt den Kommunen die Fürsorge für auf ihrem Gemeindegebiet befindliche Gräber der Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft.

Als einziger von 16 Landesverbänden trägt der Landesverband Bayern bereits seit Jahrzehnten mit seiner Gedenkkerzen-Aktion „Lichter für den Frieden" zur Instandhaltung der heimischen Kriegsgräberstätten bei.

Im Jahr 2016 wurden durch den Kerzenverkauf 45.089,00 Euro in Oberfranken, der höchste je erzielte Betrag, verzeichnet.

Das neu zusammengestellte Kerzensortiment ist gut angenommen worden, wir freuen uns über jede Bestellung, auch von Neukunden, bitte fragen Sie einfach in der Geschäftsstelle nach.