BV Oberfranken: 

Testament und Vorsorge

 

Termine für Vorträge

 

 

 

Achtung:  Wichtige Rechtsänderung!

 

 

Vortrag:

"Neue Rechtslage - Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung dringend überprüfen!"



Montag, den 13. November 2017, 18:00 Uhr
Münchner Hofbräu, Kleine Johannisgasse 8, 96450 Coburg

Montag, den 27. November 2017, 18:00 Uhr
Landgasthof Söllner, Wirtsgasse 5, 96317 Kronach-Fischbach

Dienstag, den 28. November 2017, 18:00 Uhr
Ehemalige Synagoge, Judengasse 12, 96215 Lichtenfels

 

Der Bezirksverband Oberfranken führt kostenlose und unverbindliche Vorträge für jedermann zu den Themenfeldern „Erbrecht und Patientenverfügung“ in den verschiedenen Landkreisen des Bezirkes durch.

Die Veranstaltungen im Frühjahr und Herbst werden in der Tagespresse veröffentlicht und die Mitglieder jeweils angeschrieben.

Vortragsreferent ist:


Rechtsanwalt
Fachanwalt für Erbrecht

Dr. jur. Josef Konrad Zeitler
Karl-Marx-Str. 7
95444 Bayreuth
Tel.: (0921) 15 13 79-7
Fax: (0921) 15 13 79-6

E-Mail:
info@kanzlei-dr-zeitler.de

Schwerpunkte:

● Erbrecht
● Erb- und Schenkungsteuerrecht
● Stiftungsrecht
● Vergaberecht
● Wirtschaftsverwaltungsrecht

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Dr. jur. Josef Konrad Zeitler ist Hauptreferent der Bayreuther Erbrechtstage sowie Autor und Herausgeber des RATGEBER ERBRECHT. Dr. jur. Josef Konrad Zeitler ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im DAV und Mitglied der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV). Dr. jur. Josef Konrad Zeitler ist auch als Testamentsvollstrecker und gerichtlich bestellter Nachlasspfleger und seit 2016 auch als Hochschullehrbeauftragter tätig. Er ist Referent auf den Gebieten Erbrecht und Vermögensnachfolge bei Veranstaltungen verschiedenster Organisationen und Verbände sowie Autor wissenschaftlicher Publikationen sowie zahlreicher Veröffentlichungen zum Erbrecht.
Werdegang
·    Zertifizierung zum Testamentsvollstrecker AGT
·    Hauptreferent der Bayreuther Erbrechtstage
·    Fachanwaltsausbildung zum Fachanwalt für Erbrecht
·    Fachanwaltsausbildung zum Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
·    Promotion zum Dr. jur. an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Bayreuth
·    Dissertation im privaten Baurecht zur VOB
·    Münchener Workshop Verhandlungsmanagement (Harvard)
·    Rechtsreferendariat beim Oberlandesgericht Bamberg
·    Studium der Rechtswissenschaften, Univ. Bayreuth
·    Studium der Physik, Univ. Bayreuth; im Hauptstudium u. a. wiss. Abh. über flüssigkristalline Polymere
·    Offizierslaufbahn Leutnant d. R.
Mitgliedschaften
·    Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im DAV
·    Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV)
·    Deutscher Anwaltverein (DAV) e. V.
·    Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im DAV
·    Inhaber der Fortbildungsbescheinigung des DAV