Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ist anerkannter Träger der politischen Erwachsenenbildung und der freien Jugendhilfe.

Bildungs- und Schularbeit

Schulprojekt, Urnenfriedhof Seestraße, 27.02.2017
Schulprojekt, Kriegsgräberstätte Blankenburg, Juni 2016

Für Ihre Bildungsarbeit halten wir Angebote und pädagogische Materialien zu verschiedenen Themen bereit. Wir unterstützen Sie bei der Planung und Durchführung von Projekttagen, Klassenfahrten und Vielem mehr.

Die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Volksbund wird von der Kultusministerkonferenz im Beschluss zur "Berücksichtigung der Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Schulen" empfohlen. Auch der Bundeselternrat gibt Schulen und Eltern die Empfehlung, die Angebote des Volksbundes in der Friedenserziehung zu nutzen.

Bei unseren vielfältigen Projektmöglichkeiten arbeiten wir gerne anschaulich: Biographien, Quellen und lokale Beispiele, örtliche Kriegsgräber und Denkmäler vermitteln Aspekte lokaler Geschichte. Wir setzen auf ein selbstentdeckendes, forschendes Lernen, bei dem die Neugier für die Vergangenheit geweckt und ein Bezug zur Gegenwart hergestellt wird. Erlebnispädagogische Angebote verbinden den Geschichtsunterricht mit modernen Medien.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Adresse & Kontakt

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Landesverband Berlin

Kurfürstenstr. 131

10785 Berlin

Tel.: 030 - 254 64 134
Fax: 030 - 254 64 138

Mail: Berlin@volksbund.de

 

Bildungsreferat

Tel.: 030 - 254 64 137
Fax: 030 - 254 64 138

E-Mail: jugend-berlin@volksbund.de

 

 

 

 

Bürozeiten

  • Dienstag bis Donnerstag:

9.00 - 14.00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 106, 187, M19: Nollendorfplatz (5min Fußweg)

U1, U2, U3, U4: Nollendorfplatz (5min Fußweg)

U1: U Kurfürstenstraße (10min Fußweg)