Wie komme ich zu einem FSJ-P?

 

Das FSJ-P beim Volksbund wird über einen Träger, die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (oder kurz IJGD), vermittelt. Wenn du bei uns oder woanders ein politisches Freiwilligenjahr machen willst, dann bewirbst du dich in der Regel erstmal bei diesem Träger.
Bei einem Vorstellungstreffen werden euch die möglichen Einsatzstellen vorgestellt, aus denen ihr euch dann eine oder zwei aussuchen könnt, die am besten zu euch passen. Auf die Vorstellung der Einsatzstellen folgt ein kurzes Bewerbungsgespräch mit einem Hauptamtlichen der IJGD, der euch den Kontakt zu den Einsatzstellen vermittelt.
Nun folgt die eigentliche Kontaktaufnahme mit der Einsatzstelle, diese umfasst meistens eine Bewerbung und ein darauf folgendes Bewerbungsgespräch. Wenn du und die Einsatzstelle daraufhin miteinander einverstanden seid, steht deinem FSJ-P nichts mehr im Wege.

 

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel