Jugendarbeit

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe sowie der politischen Erwachsenenbildung und betreibt als einziger Kriegsgräberdienst der Welt eine eigene schulische und außerschulische Jugendarbeit.

Unter dem Motto „Arbeit für den Frieden“ treffen sich jährlich über 20.000 junge Menschen aus verschiedenen Ländern in den Jugendbegegnungsstätten sowie bei den Workcamps und Jugendbegegnungen im In- und Ausland, um sich gegenseitig kennen zu lernen, gemeinsame Freizeit zu erleben, auf Kriegsgräber- und Gedenkstätten zu arbeiten und sich mit der deutschen und europäischen Geschichte auseinander zu setzen.

In Jugendarbeitskreisen engagieren sich junge Menschen mit Interesse an historisch-politischen Themen, die ihre Freizeit sinnvoll verbringen, Spaß haben und gemeinsame Aktionen planen möchten. Wer mitmachen möchte, ist herzlich willkommen!

Links in der Navigationsleiste finden Sie/ findet Ihr Informationen zu unseren Jugendcamps sowie zum Engagement im Jugendarbeitskreis Berlin.

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Möchten Sie weitere Informationen haben?

 

Wenden Sie sich gerne an unsere Bildungsreferentin:

Anne-Susann Schanner

Tel. 030 / 254 64 137

E-Mail: jugend-berlin (at) volksbund.de

 

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Adresse & Kontakt

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Landesverband Berlin

Kurfürstenstr. 131

10785 Berlin

Tel.: 030 - 254 64 134
Fax: 030 - 254 64 138

Mail: berlin@volksbund.de

 

Bildungsreferat

Tel.: 030 - 254 64 137

Fax: 030 - 254 64 138

E-Mail: jugend-berlin(at)volksbund.de

Bürozeiten

  • Dienstag bis Donnerstag:

9.00 - 14.00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 106, 187, M19: Nollendorfplatz (5min Fußweg)

U1, U2, U3, U4: Nollendorfplatz (5min Fußweg)

U1: U Kurfürstenstraße (10min Fußweg)