Workcamps in Europa -
Gemeinsam aktiv für den Frieden

Das Workcamp Cannock Chase ist gestartet!

Am Samstag, dem 16. Juli 2016, haben sich die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Weg ins Camp nach Cannock Chase in Großbritannien gemacht. Nach einer knapp 24-stündigen Reise starteten sie am Sonntag bei 30 Grad in zwei spannende Wochen.

Vorbereitungstreffen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Workcamps 2016 in Kassel

Am 28. und 29. Mai trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Workcamps zum Vorbereitungswochenende in Kassel. In verschiedenen Workshops hatten die Jugendlichen nicht nur die Chance mehr über ihr eigenes Workcamp zu erfahren, sondern konnten sich auch über viele weitere Jugendbegegnungen des Volksbundes im In- und Ausland informieren. Wir hoffen, dass die Vorfreude auf den Sommer nun noch größer ist und wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine spannende Zeit in den Workcamps.

Unsere Workcamps sind ausgebucht!

Workcamps 2016 …
noch nichts vor diesen Sommer? 

Folgende Workcamps bietet der Landesverband Bremen 2016 an:

Cannock Chase (Großbritannien):
16. Juli - 1. August 2016
Alter: 16 - 17 Jahre
TN-Beitrag: 425 Euro

Bremen (Deutschland) - Internationales Workcamp
24. Juli - 7. August 2016 
Alter: 16 - 25 Jahre
TN-Beitrag: 150 Euro

 Anmeldeschluss: 30. April 2016

http://www.volksbund.de/jugend-bildung/gs-workcamps/onlineanmeldung-online-registration-inscription-en-ligne.html

Workcamps 2015 sind erfolgreich beendet

Impressionen aus unserem Workcamp in Cannock Chase/Großbritannien vom 11. - 27. August 2015

 
 

Impressionen aus unserem Workcamp in Amiens/Frankreich vom 10. - 24. August 2015

 

Impressionen aus unserem Workcamp in Riga/Lettland vom
29. Juli - 14. August 2015

 

Nun sind auch die letzten Teilnehmer/innen unterwegs ...

Während das Workcamp in Riga/Lettland bald beendet ist, hat sich gestern nun auch die letzte Gruppe auf den Weg nach Cannock Chase/Großbritannien gemacht.
Wir wünschen allen Teilnehmern/innen viel Spaß und interessante Begegnungen in Lettland, Frankreich und Großbritannien.

Workcamp Cannock Chase/Großbritannien
Workcamp Amiens/Frankreich
Workcamp Riga/Lettland

Gemeinsames Vorbereitungstreffen der Landesverbände Bremen und Niedersachsen

Etwa 50 Kinder und Jugendliche sowie ehrenamtliche Betreuer/innen aus Bremen und Niedersachsen trafen sich am 30./31. Mai 2015 in der Jugendherberge Rotenburg a. d. Wümme. Ziel der Veranstaltung war es, sich einander besser kennen zu lernen, einen Einblick in die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zu bekommen und vorab ein wenig Camp-Atmosphäre zu verspüren. Die Veranstalter (Landerverbände Bremen und Niedersachsen) bedanken sich für das engagierte und couragierte Auftreten aller Beteiligten.
Wir wünschen allen Teilnehmern/innen der Camps eine gute Fahrt und viele schöne Momente der internationalen Begegnung!

Workcamps 2015 …
noch nichts vor diesen Sommer?
Dann schnell anmelden!

Folgende Workcamps bietet der Landesverband Bremen 2015 an:

Cannock Chase (England):
11. - 27. August 2015 
Alter: 16 - 17 Jahre

Compiègne (Frankreich):
10. - 24. August 2015
Alter: 16 - 20 Jahre

Riga (Lettland):
29. Juli - 14. August 2015
Alter: 16 - 25 Jahre

 

Nähere Informationen zum Anmeldeverfahren und zu den einzelnen Workcamps findest du ab sofort unter:

www.arbeit-fuer-den-frieden.eu

 

Anmeldeschluss ist der 30. April 2015

 

 

 

Jugendreisemesse

Bei der erstmalig am 28. Februar 2015 durchgeführten Jugendreisemesse in der Oberschule am Leibnizplatz in Bremen war auch der Volksbund mit einem Informationsstand vertreten. Dort wurden Interessierte über die Workcamps 2015 und die Arbeit des Volksbundes informiert.

Workcamps 2014 erfolgreich abgeschlossen

So schnell ging wieder einmal der Workcamp-Sommer vorüber… einmal begonnen, verfliegt die Zeit wie im Fluge. Zufrieden blicken wir auf eine erfolgreiche Workcamp-Saison zurück.

Alle Bremer Workcamps in Cannock Chase/Großbritannien, Compiègne/Frankreich, Riga/Lettland und Bremen sind erfolgreich gelaufen – alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kehrten wohlbehalten und um viele spannende und auch bewegende Erfahrungen reicher nach Hause zurück.

Und wieder einmal sind neue Freundschaften über Landesgrenzen hinweg enstanden – unsere „Arbeit für den Frieden" ist damit weiterhin auf einem guten Weg.

Nun geht es mit Volldampf an die Planungen unserer Workcamps 2015.

Impressionen aus unserem Internationalen Workcamp Bremen

 
 

  

Impressionen aus unserem Workcamp Cannock Chase/Großbritannien

  

Impressionen aus unserem Workcamp Compiègne/Frankreich

 

Impressionen aus unserem Workcamp Riga-Kalnciems/Lettland

 
 
 

Gemeinsames Vorbereitungstreffen der Landesverbände Bremen und Niedersachsen

Junge Friedensbotschafter bereiten sich auf den Sommer vor! Etwa 80 Kinder und Jugendliche sowie ehrenamtliche Betreuer/innen aus Bremen und Niedersachsen trafen sich am vergangenen Wochenende in der Jugendherberge Rotenburg a.d. Wümme. Ziel der Veranstaltung war es, sich einander besser kennen zu lernen, einen Einblick in die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zu bekommen und vorab ein wenig Camp-Atmosphäre zu verspüren. Die Veranstalter (Volksbund Bremen und Niedersachsen) bedanken sich für das engagierte und couragierte Auftreten aller Beteiligten. Wir wünschen den Teilnehmern/innen der Camps in Berlin, Bremen, Budaörs (HU), Cannock Chase (GB), Cassino (I), Compiègne (F), Kopenhagen (DK), Mainz-Bingen, Masuren (PL), Niederbronn (F), Perm (RUS), Riga-Kalnciems (LT), Sandbostel, Soltau-Costermano (D-I), Verdun (F), und Wien (A) eine gute Fahrt und viele schöne Momente der internationalen Begegnung.
 

 

Vorbereitungstreffen für die Workcamp-Leitungsteams

Das Vorbereitungstreffen der Workcamp-Leitungsteams des Landesverbandes Bremen fand am 24. - 25. Mai 2014 in der DJH Rotenburg (Wümme) statt. Es wurde informiert, geplant, kreativ gearbeitet und viele Ideen für die Zeit in den Workcamps entwickelt.

  

 

Workcamps 2014

… und was machst du diesen Sommer?

... nur noch wenige Plätze frei

 

Unser Landesverband bietet 2014 folgende Workcamps an:

Bremen (International):
28.7. - 11.8.2014      Alter: 16-25 J.

Cannock Chase (England):
8.8. - 24. 8.2014      Alter: 16-17 J.

Compiègne (Frankreich):
18.8. – 1.9.2014      Alter: 16-20 J.

Riga (Lettland):
6.8. - 23.8.2014      Alter: 16-25 J.

Nähere Informationen zum Anmeldeverfahren und zu den einzelnen Workcamps findest du ab sofort unter:

www.arbeit-fuer-den-frieden.eu

Anmeldeschluss ist der 30. April 2014

 

 

Camp-Nachtreffen 2013

Gefühlt haben die Camps doch gerade erst angefangen, aber ehe man sich versieht, sind sie schon wieder vorbei… und dann? Dann geht’s zum Nachtreffen!

Der Einladung zum diesjährigen Camp-Nachtreffen sind am Samstag 30 Jugendliche aus den diesjährigen drei Camps in England, Tschechien und Bremen sowie einige alte JAK-Hasen gefolgt. Nach einer lustigen Runde verschiedener Spiele, um auch die Teilnehmenden der anderen Camps kennen zu lernen, wurde sich in Camp-Gruppen getroffen, gequatscht, Bilder angeguckt, Erlebnisse zusammen neu erlebt und vor allem darüber nachgedacht, wie man den Teilnehmenden der anderen Camps die schönsten Momente des jeweils eigenen Camps am besten präsentieren könnte.

Und so sahen wir nach einem gemütlichen Mittagspicknick drei individuelle Fotopräsentationen, zu denen uns die Campteilnehmenden Geschichten erzählten, sodass am Ende jeder das Gefühl hatte in allen drei Camps wenigstens ein bisschen dabei gewesen zu sein.

Um die Zeit bis zum nächsten Camp ein wenig zu verkürzen und vor allem sinnvoll nutzen zu können, sind mit einer kurzen JAK-Vorstellung und einem Überblick über das kommende JAK-Jahr alle interessierten Camp-Neulinge dazu eingeladen worden sich den anderen JAK’lern anzuschließen und mit ihnen ein weiteres Jahr voller aufregender, lustiger wie ernsthafter Ereignisse zu verbringen. Anfangen könnte dieses zum Beispiel mit einem weiteren Stadtspaziergang, um Stolpersteine zu putzen. Seid ihr dabei?

Wir freuen uns auf jeden von euch, der/die am Samstag dabei war sowie allen anderen Interessierten, die es nicht zum Nachtreffen geschafft haben.

 

  

 

Workcamp Cannock Chase

Am 19. Juli 2013 machten sich zwanzig deutsche Jugendliche auf den Weg nach Großbritannien nach Cannock Chase in Staffordshire, um dort gemeinsam mit fünf englischen Jugendlichen am zweiwöchigen Workcamp teilzunehmen.

Auf dem Programm stand die Pflege des Friedhofes natürlich ganz oben. Die Teilnehmenden entfernten die alte Heide, beschnitten Büsche, stachen die Rasenkanten des Weges wieder frei, putzten die Grabsteine und zogen die Schriften der Grabsteine nach. Abgesehen von der Arbeit auf dem Friedhof beschäftigten die Jugendlichen sich auch mit einigen Einzelbiographien, so dass die Namen auf den Grabsteinen ein Gesicht bekamen. Hierdurch wurde den Jugendlichen bewusst, wie wichtig es ist, sich mit der Geschichte zu befassen und davon zu lernen.

Neben der Arbeit stand natürlich auch viel Spaß auf dem Programm. So besuchte die Gruppe in den zwei Wochen auch den großen Freizeitpark „Alton Towers", sowie das historische Haus und Museum Shougborough. Die Jugendlichen verbrachten einen Tag in Coventry, um sich mit der Geschichte der „Coventry Cathedral" zu beschäftigen sowie anschließend die Stadt zu besichtigen und auf dem Weg nach Hause stand noch ein Besuch der Stadt Cambridge auf dem Programm.

 

 
 

 

 

Projekt Rote Hand - Internationales Workcamp Bremen

 „Stop! Wollen Sie uns kurz beim „Rote Hand Projekt" unterstützen?"

 So oder so ähnlich wären Sie angesprochen worden, wenn Sie am Samstag, dem 3. August 2013 zwischen 15:00 Uhr und 17:30 Uhr am Osterdeich spazieren gegangen wären. Dort haben die 30 Teilnehmer/innen des Internationalen Workcamps sich aktiv gegen den Einsatz von Kindersoldaten engagiert, indem sie die Passanten/innen dazu aufforderten, sich die Hand rot anmalen zu lassen und auf ein weißes Blatt Papier zu drücken. Aus den insgesamt 140 Händen, legten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus zehn verschiedenen Nationen eine große Hand, um auf sich aufmerksam zu machen.

 

 

 

 

Workcamp Teplice 2013

Vom 1. - 15. Juli 2013 hat unser Workcamp in Teplice/Tschechien stattgefunden. Sechzehn deutsche Jugendliche sowie zehn tschechische Jugendliche im Alter von 16 - 19 Jahren nahmen an diesem Projekt teil.

Gemeinsam wurde der alte jüdische Friedhof in Sobědruhy wieder hergerichtet. Außerdem erfuhren die Jugendlichen viel über die deutsch-tschechische Geschichte sowie über jüdische Bräuche und das heutige jüdische Leben.

Neben Besuchen in Prag, einschließlich der deutschen Botschaft, standen auch Besuche der Gedenkstätte Theresienstadt sowie des geschichtsträchtigen Ortes Lidice auf dem Programm.

Des Weiteren wurden Projekte gegen den Einsatz von Kindersoldaten sowie die Aktion jaktiv - wir zeigen Gesicht für mehr Toleranz und Völkerverständigung durchgeführt.

Während dieser zwei Wochen sind viele neue Freundschaften entstanden, die Jugendlichen beider Länder konnten ihre Sprachkenntnisse erweitern und sammelten viele neue Eindrücke und Erfahrungen.

 

    

 

Gemeinsames Vorbereitungstreffen der Landesverbände Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein

Vom 25. - 26. Mai 2013 fand das Vorbereitungstreffen für die Workcamps im Hamburger Jugendpark Langenhorn statt. Über 100 Teilnehmende trafen sich, um mehr über den Volksbund, die bevorstehenden Workcamps sowie die Jugendarbeitskreise zu erfahren. Gut informiert und vorbereitet kann der Sommer nun kommen.

Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Campsaison.

 

 


WORKCAMPS 2013

Im Sommer 2013 veranstaltet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband Bremen folgende Jugendbegegnungen zur Pflege von Kriegsgräber- und Gedenkstätten:

Deutschland/Bremen:  28.7. – 11. 8. 2013

Alter: 16 - 25 Jahre

England /Cannock Chase:  19.7. – 4. 8. 2013

Alter: 16 - 17 Jahre

Tschechien/ Teplice-Sobědruhy:  1.7. – 15. 7. 2013

Alter: 16 - 21 Jahre

 

Jede/r Teilnehmer/in ist verpflichtet, an einem Vorbereitungstreffen in Hamburg teilzunehmen und die Reisekosten hierfür zu tragen.

Hamburger Jugendpark Langenhorn e. V.
Jugendparkweg 60
22415 Hamburg
http://www.hamburger-jugendpark.de/

Das Gesamtangebot der Jugendbegegnungen des Volksbundes findet ihr auf der Homepage unserer Bundesgeschäftsstelle unter www.volksbund.de

WORKCAMPS 2012

"Ein bunter Haufen hebt ab - engagierte Jugendliche aus den Bremer Workcamps schicken Luftballons mit  Friedensbotschaften in den Himmel"

 

Unsere Workcamps 2012 in Cannock Chase/England, Compiègne/Frankreich und Riga-Kalnciems/Lettland waren sehr erfolgreich.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind wohl behalten und mit vielen schönen, inspirierenden, ergreifenden und auch nachdenklich machenden Eindrücken zurück gekommen.

Beim gemeinsamen Nachtreffen aller Workcamps konnten die Jugendlichen sich gegenseitig bestätigen:

Arbeit auf Kriegsgräber- und Gedenkstätten ist alles andere als langweilig – was hier erlebt werden kann, ist wesentlich wertvoller als ein Strandurlaub.

Zum Abschied schickten sie Luftballons mit Friedensbotschaften in den Himmel.

 

 

Für den Frieden zu arbeiten, heißt für uns im Volksbund, gegen das Vergessen zu arbeiten!

 

Hierzu führt der Volksbund seit 1953 Jugendbegegnungen im In- und Ausland durch. Mit diesem Angebot wenden wir uns an interessierte Jugendlich und junge Erwachsene im Alter von 14 - 25 Jahren, die sich in ihrem Sommerurlaub für eine gute Sache engagieren wollen.

 

Während der meisten Workcamps arbeiten die Teilnehmer/innen etwa 20 Stunden pro Woche auf Kriegsgräber- und Gedenkstätten. Sie helfen z. B. bei der Pflege und Instandsetzung deutscher Kriegsgräberstätten des Ersten und Zweiten Weltkrieges sowie Kriegsgräberstätten anderer Nationen, jüdischer Friedhöfe und Gedenkstätten, um sind als Mahnmale für den Frieden zu erhalten. Von Fall zu Fall muss auch einmal kräftig zugepackt werden, z. B. bei diversen Workcamps in Osteuropa. Einen Ausgleich zur körperlichen Arbeit schaffen Begegnungen mit Menschen des Gastlandes, Ausflüge in die nähere Umgebung, Besichtigungen und andere gemeinsame Aktivitäten.

 

Unsere aktuellen Angebote - die des Landesverbandes Bremen - findet ihr oben; das Gesamtangebot der Jugendbegegnungen des  Volksbundes auf der Homepage unserer Bundesgeschäftsstelle unter www.volksbund.de.

 

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Ansprechpartner

Fragen zu oder Interesse an den Workcamps?

Ansprechpartnerin ist
Anke Büttgen, Referentin für Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit

Landesverband Bremen
Rembertistraße 28
D-28203 Bremen
Tel. +49 (0) 421 / 32 40 05
Mail: jugend-bremen(at)volksbund.de