Musikschau der Nationen

Die Musikschau der Nationen ist eine mehrtägige Benefiz-Musik-Veranstaltung. Militär- und Polizeiorchester sowie Folklore- und Tanzgruppen aus vielen verschiedenen Ländern teilen sich eine Bühne. Sie spielen und leben miteinander. Die Musik verbindet. Egal welche Kriege gerade auf der Welt geführt werden, hier leben alle miteinander und haben Spaß, da sind auch Sprachbarrieren kein Problem. Zwischen den ganzen Orchestern wirbelt der Jugendarbeitskreis des Landesverbandes Bremen. In den Pausen suchen uns die Gäste um uns ihre Spenden zu geben. Sie finden uns in unseren roten Volksbund T-Shirts, die sie mittlerweile gut kennen. Es ist immer wieder interessant, was die Menschen alles erzählen können und wahnsinnig toll, welch große Anerkennung sie unserer Arbeit schenken. Neben dem Spendensammeln haben wir vor der Pause immer unseren Auftritt. Da stellen wir jedes Jahr ein anderes aktuelles Projekt vor. Außerdem kümmern wir uns hinter den Kulissen um unsere Gäste und lernen sie kennen. Im Opening tragen wir die Flaggen und im Finale sorgen wir dafür, dass die musikalischen Leiter alle einen Strauß Blumen bekommen. Wir haben also immer allerhand zu tun und zu organisieren und haben vor allem immer eine Menge Spaß dabei.

Nähere Infos zur Musikschau gibt es auf der offiziellen Website: www.musikschau.de und natürlich hautnah bei der Veranstaltung im nächsten Januar.

 

 

Ansprechpartnerin

Fragen zum Jugendarbeitskreis?

Ansprechpartnerin ist
Anke Büttgen, Referentin für Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit

Landesverband Bremen
Rembertistraße 28
D-28203 Bremen
Tel.: +49 (0) 421 / 32 40 05
Fax: +49 (0) 421 / 32 40 57
Mail: jugend-bremen(at)volksbund.de