Datum: 28. Juli 2017 – 29. Juli 2017 
Ganztägig

Ab nach Kassel

Das diesjährige Ziel des InfoCenters am Hauptfriedhof Karlsruhe sind die 14.documenta und das Sepulkralmuseum mit der Künstlernekropole im Habichtswald. 

Die documenta in Kassel ist die bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst weltweit. Seit 1955 zeigt sie alle fünf Jahre die aktuellen Tendenzen der Gegenwartskunst und bietet gleichzeitig Raum für neue Ausstellungskonzepte. 

Das 1992 eröffnete Museum für Sepulkralkultur ist einmalig und aus der jahrzehntelangen Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V. hervorgegangen. Macht der Tod erst deutlich, was Leben eigentlich ist, dann ist das Museum auch eines für das Leben. Manchmal zeigt der Tod seine heitere Seite, oder die Menschen wehren sich mit Gelächter gegen ihn. Und wie die Kirche einst das Osterlachen kannte, so ist das Lachen auch im Museum nicht untersagt. 

Die Künstler-Nekropole liegt im Habichtswald am Stadtrand von Kassel. Rundum den Blauen See, einem stillgelegten Steinbruch, errichten Künstler/innen zu Lebzeiten ihre eigenen Grabmäler und werden sich dort auch bestatten lassen. 

Ablaufplan der Fahrt zur documenta und ins Sepulkralmuseum mit Besuch der Künstlernekropole in Kassel  

Wir fahren in einem 4 Sterne Komfortreisebus der Firma Cramer-Reisen aus Karlsruhe ausgestattet mit WC, Air-Condition, Klapptischen, Fußstützen und erweitertem Sitzabstand. Beim Fahrer sind Getränke zum kleinen Preis zu erwerben.  

Abfahrt ist am Freitag 28.Juli um 8:00 Uhr, wir bitten Sie daher bis spätestens um 7:30 Uhr am InfoCenter des Hauptfriedhofes zu sein, da wir uns zuvor noch mit einer kleinen Tasse Kaffee oder Tee und einer Brezel stärken möchten. 

Die reine Fahrzeit dauert planmäßig etwa 3,5 Stunden. Wir werden zwischendurch eine kurze und eine etwas längere Pause einlegen, um Ihnen die Möglichkeit zu einer kleinen Mahlzeit zu geben. Wir hoffen planmäßig gegen 13:00 Uhr im Hotel Credé in Kassel einzutreffen. Dort möchten wir unser Gepäck abstellen oder wenn möglich auch kurz die Zimmer beziehen. Um 13:30 Uhr fahren wir zur documenta wo wir um 14:00 Uhr zu einer Führung erwartet werden.  

Nach den ersten zahlreichen Eindrücken hat jeder die Möglichkeit noch in den Ausstellungshallen zu verbleiben oder nach einer Pause wieder zurückzukehren 

Der Abend steht offen zur individuellen Gestaltung, vielleicht, ganz gemütlich, bei einem Gläschen Wein und dem herrlichen Blick über die Weinberge in der Café – Bar Falada in der benachbarten GrimmWelt (http://www.faladakassel.com).

Am Samstag treffen wir uns nach dem Frühstück und dem Auschecken vor dem Hotel um 10:00 Uhr. Wir fahren mit dem Bus ins Sepulkralmuseum und erhalten dort einen ersten Eindruck in die Sonderausstellung zur 25jährigen Geschichte der Künstlernekropole. Nach dem jeder noch auf eigene Faust das Haus erkunden konnte, erhalten wir eine kleine Stärkung zur Mittagszeit. Gegen 13:30 Uhr fahren wir dann weiter in den Habichtswald. Bei einer Führung bekommen wir einen besonderen Einblick zu den Idee und Gedanken der Künstlerischen Grabstätten. 

Die Rückfahrt treten wir dann um 15:30 Uhr an und hoffen ohne größere Verkehrshindernisse um 20:00 Uhr in Karlsruhe am Hauptfriedhof anzukommen. 

die Fahrt kostet, alles inclusive:
Busfahrt
Hotel mit Frühstück,
Dokumenta mit Führung,
Sepulkarlmuseum mit Mittagstisch und Führung
Künstler-Nekropole mit Führung  

220,00 € pro Person
Anmeldeschluss ist Mittwoch, 03 Mai 2017.  

Informationen erhalten Sie im
InfoCenter am Hauptfriedhof
Tel. 0721 – 782 09 33
service(at)infocenter.karlsruhe.de

InfoCenter am Hauptfriedhof

Verein zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur
Haid-und-Neu-Str. 33
76131 Karlsruhe

Di-Fr 10-17 und Sa 10-13

Tel: 07 21-782 09 33
Fax: 07 21-782 09 34
Email: service@infocenter.karlsruhe.de
Internet: www.friedhof-karlsruhe.de

Datum: 28. Juli 2017 – 29. Juli 2017 
Organisator: Hauptfriedhof Karlsruhe
Veranstaltungsort: Kassel Deutschland

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel