Studienfahrt für Lehrkräfte nach Usedom und Stettin im September

Anmeldung noch bis zum 14. August 2017

23. Juni 2017

Jugendbegegnungsstätte Golm

Kriegsgräberstätte auf dem Golm

Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
e. V. veranstaltet in Kooperation mit dem Bezirksverband Weser-Ems vom 27. - 30. September 2017 eine Studienfahrt in die Jugendbegegnungsstätte Golm (auf Usedom) und nach Stettin. Hierzu sind Lehrkräfte ganz herzlich eingeladen.

Die Fahrt umfasst folgende Aspekte:

- Die Jugendbegegnungsstätte Golm als Ziel für Projektfahrten: Bei der Vorstellung des pädagogischen Programms werden Projektmöglichkeiten zu den Themen Zweiter Weltkrieg, Flucht und Vertreibung und europäische Einigung erläutert. Eine besondere Rolle spielen dabei binationale Projekte.

- Besuch und Führung auf der Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen einen Friedhof kennen, auf dem die Schicksale der dort Bestatteten Anstöße zur Reflexion über die leidvolle deutsch-polnische Geschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geben.

- Kennenlernen der modernen polnischen Großstadt Szczecin (Stettin): Ein erfahrener Stadtführer vermittelt nicht nur einen Eindruck vom heutigen Leben in der Stadt. Besonderer Fokus liegt auch auf Gemeinsamkeiten und Unterschieden in den deutschen und polnischen Abschnitten der Stadtgeschichte.

- Vorstellung der Bildungspakete "Flucht und Vertreibung" sowie "Krieg und Menschenrechte" des Volksbundes.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung, dem Programm und den organisatorischen Hinweisen.

Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis zum 14. August 2017 zu. Sie erhalten anschließend von uns die endgültige Zusage bis zum 17. August 2017.

Wir freuen uns auf Sie!

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel