Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Bergedorf waren heute mit ihrer Lehrerin Gerda Schmidt zu Besuch auf dem Russischen Ehrenfriedhof in Bergedorf. Sie ließen sich von Ralf Wittenburg über die Geschichte des Ehrenfriedhofs und das Schicksal der hier bestatteten russischen Soldaten berichten. Besonders überrascht waren die...

23. Mai 2016

Lesereihe „Kriegskinder – historische und gegenwärtige Perspektiven“

Harald Hinsch und Aleksander Kovarski berichten an Hamburger Schulen

Die Kriegskinder Harald Hinsch und Aleksander Kovarski waren vom 10.-13. Mai zu Gast an vier verschiedenen Hamburger Schulen, wo sie von ihren Erfahrungen während und nach dem Zweiten Weltkrieg berichteten. Harald Hinsch wurde 1937 in Barmbek geboren und hat als Sechsjähriger die Operation Gomorrha erlebt. Aleksander Kovarski stammt aus Leningrad,...

10. Mai 2016

Würdevolle Gedenkstunde zum Kriegsende

Bei strahlendem Wetter kamen 70 Gäste

Am Montag, den 9. Mai 2016, lud der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Hamburg zu seiner Gedenkveranstaltung anlässlich des Kriegsendes vor 71 Jahren auf den Ohlsdorfer Friedhof ein. In diesem Jahr würdigte der Landesverband in besonderer Weise auch das Gedenken an das Kriegsende in Russland, das traditionell am 9. Mai begangen wird,...

15. März 2016

Migration in Hamburg

Vorlesungsreihe startete am 4.4. - gelungener Auftakt

Vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte um Flüchtlinge möchte die Vorlesungsreihe „Migration in Hamburg. Flucht und Exil von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart" einen Beitrag zur historisch vertiefenden Betrachtung der vielfältigen Flucht- und Migrationsbewegungen in ihren unterschiedlichen Perspektiven und Dimensionen zur Stadt- und...

25. Februar 2016

Internationale Musikparade Hamburg

Der Volksbund war mit einem Stand und fleißigen Sammlern vertreten

Die Musikparade ist Europas erfolgreichste Tournee der Militär- und Blasmusik, die berühmte Märsche, moderne Blasmusik von Jazz bis Klassik, von Filmmusik bis Musicals oder von Evergreens bis zu aktueller Popmusik darbietet. Jährlich gastiert die Parade in nahezu allen großen deutschen Städten, so auch in Hamburg. Wie in den letzten Jahren auch...

2. Februar 2016

Kriegskinder – historische und gegenwärtige Perspektiven

Begegnung zwischen deutschen und russischen Jugendlichen, Zeitzeugen und Multiplikatoren geplant

Das Projekt „Kriegskinder – historische und gegenwärtige Perspektiven" ist ein Kooperationsprojekt vom Deutsch-Russischen Begegnungszentrum in St. Petersburg und dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Hamburg. Ziel ist die binationale, generationenübergreifende Begegnung zwischen deutschen und russischen Jugendlichen, Zeitzeugen...

2. Februar 2016

"Hamburg Memory" ist da!

Volksbund Hamburg und Geschichtomat entwickeln digitales Jugendprojekt

Am 1. Februar startet Hamburg Memory (www.hamburg-memory.de)! Hamburg Memory ist ein partizipatives Geschichtsspiel und digitales Erinnerungsprojekt. Hamburger Jugendliche werden aufgefordert, sich zum Thema „Ich und die Vergangenheit" auseinanderzusetzen und darüber nachzudenken, was Erinnerung für sie bedeutet und welche Formen des...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Unsere Mitgliederzeitschrift