16. September 2015

Lesung mit Arno Surminski am 14.11. (Kopie 1)

Am Vortag des Volkstrauertages liest einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller aus seinen Werken

Arno Surminski ist einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller. 1934 in Ostpreußen geboren, wuchs er nach der Deportation seiner Eltern ab 1947 in Schleswig-Holstein auf. Seine Romane, viele über Ostpreußen und die Folgen des Krieges, erreichten hohe Auflagen. „Die Menschen, die er reden lässt, leben", so charakterisiert die Kritik...

27. August 2015

Workcamp "A Peace of Art" in Lommel beendet

Erfahrungsreiche Tage voller Austausch in Belgien

Das diesjährige Workcamp des Landesverbands Hamburg fand unter dem Titel „A Peace of Art“ in der Jugendbegegnungsstätte Lommel statt. Für zwei Wochen trafen sich Jugendliche aus Belgien, Deutschland, Estland, Moldawien und Italien, um in Anbetracht der Kriegsgräberstätte über Demokratie, Erinnerungskultur und den Umgang mit einer...

19. August 2015

Hamburg bekennt Farbe - der JAK auch!

Aktionen vom Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus am sog. Tag der deutschen Patrioten am 12.9.

Am 12. September 2015 wollen rechte Hooligans und Neonazis unter dem Motto „Tag der deutschen Patrioten! Gemeinsam stark" in Hamburg demonstrieren. Als Mitglied des Beratungsnetzwerks gegen Rechtsextremismus unterstützt der Volksbund die geplanten Gegenaktionen und der Jugendarbeitskreis engagiert sich auf der Straße bei diversen Aktionen....

12. August 2015

Workcamp in Lommel läuft

Jugendliche aus fünf Ländern sind aktiv zum Thema Krieg und Frieden

Unser diesjähriges Workcamp "A peace of art" findet in Lommerl statt. Die Jugendlichen aus Deutschand, Belgien, Moldawien, Italien und Estland haben bereits in der ersten Woche das Land Belgien entdeckt und ihre eigenen Länder präsentiert. Jetzt geht es an die Workshops! Wie kreativ die Jugendlichen sind, kann man am Flashmob...

27. Juli 2015

Friedensfest: Podiumsgespräch

Über verborgene Belastungen aus Kriegserfahrungen bei Kriegskindern und -enkeln

Der vergangene Samstag, 25. Juli, war ein besonderer Tag: An ebenjenem Tag vor 72 Jahren startete das verheerende Bombardement auf Hamburg, zehn Tage lang wurden bei der "Operation Gomorrha" weite Teile Hamburgs vernichtet, ca. 34.000 Menschen starben und nahezu 900.000 Menschen wurden obdachlos. Diese und andere Kriegserlebnisse wurden...

20. Juli 2015

Ohlsdorfer Friedensfest 2015

70 Menschen kamen zur klangvollen Eröffnung

Bei Sonne und angenehmen 25 Grad wurde am Samstag das diesjährige Ohlsdorfer Friedensfest eröffnet. Die stellvertretende Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, Antje Möller, überbrachte zuerst ein Grußwort der Bürgerschaft. Dabei ging sie nicht nur auf die Wichtigkeit solchen gemeinnützigen Engagements für die Stadt Hamburg ein, sondern gab...

10. Juni 2015

Ohlsdorfer Friedensfest:

"Gutes Projekt zum Nachmachen"

"Demokratie vor Ort" hat das Ohlsdorfer Friedensfest als gutes Projekt zum Nachmachen ausgewiesen: http://www.demokratie-vor-ort.de/index.php?id=722&tx_ttnews%5Btt_news%5D=2529&cHash=b67bc88ae8b5ce0294bbfc9e2c77cfc7 Wir freuen uns!

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Unsere Mitgliederzeitschrift