NEUE WORKCAMPS & JUGENDBEGENUNGEN 2015

"Lommel: a peace of art" - über einen künstlerischen Zugang zum Thema Frieden will diese Jugendbegegnung Demokratie, Toleranz und Verständigung im europäischen Sinne ermöglichen.

Gemeinsam mit jungen Menschen aus fünf Ländern wollen wir die Kriegsgräberstätte als einen Ort, der Zerstörung und Krieg versinnbildlicht, über einen künstlerischen Zugang zu einem Ort des Verständnisses dekonstruieren. Der Friedhof in der künstlerischen Neugestaltung und -interpretation dient dabei als Plattform für die Auseinandersetzung mit Kriegen, als interkultureller Lernort und als Ort des Miteinanders. Nach Kennenlernen und Erkundung des Landes geht es vor allem ganz praktisch ans Werk: in verschiedenen Workshops, die von lokalen KünstlerInnen geleitet werden, könnt ihr Euch den Ort schnappen und mit Strickkunst, Wortkunst, Graffitis oder Tanz und Choreographie aneignen. "A peace of art" wird am letzten Wochenende feierlich öffentlich präsentiert.

 

English version:       

Art project around war and peace, democracy, tolerance and European citizenship.
Our international youth exchange 'a peace of art' takes place at the House Accros Borders in Lommel, Belgium, next to the biggest German war grave cemetery in Western Europe.
From the 3st untill 16th of August young people from 5 different European countries (each 6 participants) will meet in Lommel and will get to know each others cultures and habits.
The big cemetery is the example of things that were destroyed by hand, and during the meeting the participants will learn to create something beautiful by hand. Using art, the yougsters will change the place of destruction into a place of friendship. Art forms the youngsters will get to know, during the exchange will be visual arts, word art and dance art. At the end of the exchange a special event will be organised, where the youngsters will get a stage to show their work at the local community of Lommel. A part of the work will also be taking home to the participating countries, and will be shown in their local communities.
The aim of this encounters is to foster European understanding and reinforce awareness of democracy, by working with historical facts and experience other European cultures.

          

Termin: 03.08.-16.08.2015

Teilnehmer/-innen: 35 Jugendliche aus Belgien, Deutschland, Estland, Moldawien, Italien im Alter von 16-25 Jahren

Vorbereitungstreffen:

30. oder 31. Mai bzw 13. oder 14. Juni 2015 Hamburg

Reiseroute: Von Hamburg aus mit dem Bus nach Lommmel

Unterbringung/ Verpflegung: erfolgt in der JBS Lommel

Teilnahmebeitrag: 300,- Euro 

Anmeldefrist bis:

15.04.2015

Anmeldung bei:

Landesverband Hamburg
Brauhausstr. 17
22041 Hamburg
Tel.: (040) 25 90 91
Fax: (040) 2 50 90 50
Email: jugend-hamburg(at)volksbund.de

 

 

 

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel