Datum: 23. Juli 2017
Ganztägig

"Wir schreiben Eure Namen"

Insgesamt 435 sowjetische Kriegsgefangene sind auf der Kriegsräberstätte in Klein-Zimmern bestattet - ohne Kennzeichnung der Grablage, ohne Nennung ihrer Namen, noch im Tode jeder Menschenwürde beraubt.

Der Landesverband Hessen möchte diesen Kriegstoten ihre Namen und Identität zurückgeben und gemeinsam mit jungen Leuten Tonziegel mit den Namen, Geburts- und Todesdaten der Opfer herstellen, die zukünftig in Ermangelung einer Grabkennzeichnung am „Russenfriedhof“ befestigt werden sollen.

Der Startschuss für das Projekt wird nun im Rahmen der in Hessen stattfindenen internationalen Jugendbegegnungen fallen: Nachdem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv mit den historischen Hintergründen sowie dem Ort auseinandergesetzt haben, werden die ersten 30 der 435 Ziegel für Klein-Zimmern produziert werden.

Datum: 23. Juli 2017
Organisator: LV Hessen
Veranstaltungsort: Klein-Zimmern Deutschland

Kategorie: Jugend & Bildung

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel