Datum: 10. September 2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr  – 12:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals – European Heritage Day

„Macht und Pracht – Inszenierungen in Hessen“, so lautet das diesjährige Motto zum Tag des Denkmals. Die Führung über den alten Oberurseler Friedhof zum Thema: Krieg und Frieden in Europa – Was Gräber erzählen ist eine Kooperationsveranstaltung des Landesverbandes Hessen mit dem Verein zur Förderung der Oberurseler Städtepartnerschaften und den zwei Stadtführerinnen Angelika Rieber und Maren Horn. Die gemeinsame Führung startet um 11:00 Uhr am Denkmal für den deutsch-französischen Krieg in der Adenauer-Allee. Weiter führt der Weg zum Alten Friedhof. Dort erinnern Gräberfelder an die Opfer des Ersten Weltkrieges und des Zweiten Weltkrieges. An anderen Orten auf dem Friedhof werden die Schicksale von Kriegsgefangenen, Zwangsarbeitskräften sowie Christen jüdischer Herkunft, die Opfer des Holocaust wurden, ins gemeinsame Gedächtnis gerufen. Ebenso fanden Menschen, die an den Verbrechen während der NS-Zeit beteiligt waren, als auch Widerstandskämpfer auf dem Alten Friedhof ihre letzte Ruhestätte.

Datum: 10. September 2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr  – 12:00 Uhr
Organisator: Landesverband Hessen und Verein zur Förderung der Oberurseler Städtepartnerschaften
Veranstaltungsort: Oberursel Deutschland

Kategorie: Informationsveranstaltungen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel