Datum: 26. September 2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr  – 17:00 Uhr

Hamburger Vorsorgetag in der Stabi

Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet am 26.9.2017 in der Staats- und Universitätsbibliothek der Hamburger Vorsorgetag statt. Zusammen mit dem Großhamburgischen Bestattungsinstitut (GBI) werden eine Vielzahl an informativen Vorträgen und Wissenswertes rund ums Thema Vorsorgen angeboten.

 

12.00 Uhr
Begrüßung
Karen Koop, Vorsitzende im Landesverband Hamburg, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

 

12.05 Uhr
Generalvollmacht und Patientenverfügung
Dr. Ekkehard Nümann, Notar a. D.

 

13.20 Uhr
Der Friedhof im Wandel – Bestattungsvorsorge
Holger Wende, Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Großhamburger Bestattungsinstitut (GBI)

 

14:20 Uhr
Pause, kleiner Imbiss

 

15:00 Uhr

Wir Kriegskinder!

Von Lebenslast-Lebenslust-Lebensleistung-Lebenskraft

Claudia Wollenberg, Psychologin, examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin 

 

16:15 Uhr
Welche Aufgaben und Leistungen decken Pflegedienste ab?
Thorsten Ritter und Ewa Kottsieper, Krankenpflegedienst Ritter GmbH 

Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referentinnen und Referenten zu stellen.
Datum: 26. September 2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr  – 17:00 Uhr
Organisator: LV Hamburg
Veranstaltungsort: Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Deutschland

Kategorie: Informationsveranstaltungen

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel