Kriegsgräber in Hamburg

Auf Hamburger Friedhöfen sind mehr als 62.427 Kriegstote und Opfer der Gewaltherrschaft aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg bestattet worden: Ihre Gräber befinden sich auf zahlreichen Gemeindefriedhöfen und kleineren Friedhöfen Hamburgs.

Die größten Kriegsgräberstätten befinden sich aber auf den fünf großen Hamburger Friedhöfen:

Hauptfriedhof Altona

Neuer Friedhof Bergedorf,
Neuer Friedhof Harburg,
Friedhof Ohlsdorf,
Hauptfriedhof Öjendorf,

Informationen über diese Friedhöfe, Pläne und Grablisten der Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft können Sie direkt über diese Seiten einsehen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Arbeit an den Grablisten noch nicht abgeschlossen ist und die Listen daher erst zum Teil erstellt sind.

Unser Spendenkonto: Hamburger Sparkasse - BLZ 200 505 50

Kto. Nr. 1008 21 93 37

 

 

 

 

 

 

 

<//span>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel