Budaörs bei Budapest in Ungarn

Im Westen der Stadt Budapest, an der Autobahn Wien-Budapest, liegt der Vorort Budaörs. Hier befindet sich der größte Soldatenfriedhof für deutsche und ungarische Kriegstote in Ungarn. Der Blick vom Friedhof und vom Friedenspark geht in die Budaer Berge, ein wunderschönes Landschaftsschutzgebiet. 

 

 

Alle deutschen Gefallenen des Krieges östlich der Donau - mit Ausnahme der bestehen bleibenden Friedhöfe in Szeged und Debrecen - erhalten hier ihre letzte Ruhestätte. 

Zur Zeit sind bereits über 13.000 deutsche und über 500 ungarische Soldaten bestattet.

Am 24. Oktober 1998 wurden die ersten 58 Friedensbäume gepflanzt - über 600 Bäume haben bis zum heutigen Tage
einen Baumpaten gefunden. Auch in Budaörs gibt es eine mehrsprachige Ausstellung, in der Einzelschicksale das Leid des Menschen im Krieg dokumentieren.

      Legende:
      
      A-G = Friedensbäume
          1 = Eingang mit Gebäude
          2 = Gedenkplatz mit Hochkreuz

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel