Projekttag zum Ersten Weltkrieg erfolgreich gestartet

Wilhelmsgymnasium Kassel und Ahnatal-Schule Vellmar testen neues Bildungsangebot des Landesverbandes

22. März 2018

Schüler arbeiten mit dem Fotoalbum des Soldaten Waldemar Dörffel. Foto: Arne Jost.

Anhand einer Zeitleiste wird der Verlauf des Ersten Weltkriegs verdeutlicht. Foto: Arne Jost

Pünktlich zum 100-jährigen Ende des Ersten Weltkrieges präsentiert der Landesverband Hessen einen Projekttag für Schülerinnen und Schüler zum Thema Erster Weltkrieg. Dieser kann begleitend zur Ausstellung „14|18 – Mitten in Europa“, aber auch separat von Gruppen gebucht werden.

Vergangene Woche wurde das Angebot erstmals am Wilhelmsgymnasium Kassel sowie an der Ahnatal-Schule in Vellmar von je einer Klasse der Jahrgangsstufe 9 wahrgenommen. Einen gesamten Vormittag setzten sich die Teilnehmenden Gruppen intensiv mit verschiedenen Aspekten des Ersten Weltkriegs auseinander.
Schon beim gemeinsamen Brainstorming zu Beginn des Tages wurde deutlich, dass die Schülerinnen und Schüler einiges an Vorwissen, aber vor allem starkes Interesse an der Thematik mitbrachten.
Mithilfe eines Zeitstrahls wurden 25 wichtige Ereignisse des Ersten Weltkriegs anschaulich in einen Zusammenhang gebracht, um so die komplexen Ereignisse rund um das Kriegsgeschehen verständlich zu machen.
Den Kern des Projekttages bildete eine Kleingruppenarbeitsphase, in der sich insgesamt sechs Arbeitsgruppen anhand von historischen Quellen und Artefakten mit Themen beschäftigen, für die im Lehrplan häufig kaum Platz ist. So sollen sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise mit der Rolle von Tieren oder auch der Situation von Kriegsgefangenen und Frauen während des Ersten Weltkrieges auseinandersetzen.
Vor allem diese Arbeit mit Quellen zu spezifischen Themen stieß bei den Teilnehmenden aus Kassel und Vellmar auf starkes Interesse.


Nach der Präsentation der Ergebnisse für die gesamte Klasse anhand von fünf Stichworten, wurden die im einführenden Brainstorming gesammelten Punkte gemeinsam um das neu gelernte Wissen ergänzt. Hierbei wurde deutlich, dass alle Schülerinnen und Schüler mit vielen neuen Informationen aus dem Projekttag gingen.
Die Schülerinnen und Schüler aus Vellmar fassten mit einer abschließenden Frage das gute Gesamtfazit passend zusammen: „Können wir mit Ihnen auch so einen Tag zum Zweiten Weltkrieg machen?“

Sollten Sie Interesse an dem Projekttag haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel