"Refugees Welcome", das persönliche Projekt der Freiwilligen des Landesverbandes im Zyklus 2014/15. Foto: Judith Sucher

Sich ein Jahr freiwillig engagieren

Schule aus. Und dann? Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren haben die Chance ihre persönlichen und beruflichen Perspektiven durch einen Freiwilligendienst außerhalb von Schule und Beruf auszubauen.

Ein FSJ-Politik kann auch im Landesverband Hessen geleistet werden.

Politik findet in allen Bereichen statt, in denen Menschen miteinander in Interaktion treten, daher findet der Freiwilligendienst im politischen Leben in einem breiten Spektrum von Einsatzstellen und Tätigkeitsfeldern statt, in denen junge Menschen durch ihr Engagement Einblicke in politische Prozesse gewinnen und an ihnen teilhaben können. Als Träger der freien Jugendhilfe sowie der politischen Bildung hat auch der Landesverband Hessen die Anerkennung als Einsatzstelle erhalten und kann seit dem Jahreszyklus 2012/13 eine/n Freiwillige/n aufnehmen.

Durch das Einrichten einer Stelle für eine/n Freiwillige/n möchten wir jungen Menschen die Möglichkeit eines intensiven längerfristigen Engagements im Bereich der außerschulischen Jugendarbeit und politisch-historischen Bildung bieten. Der/die Freiwillige soll die Möglichkeit erhalten, unsere Arbeitsbereiche und Projekte kennen zu lernen, sich aktiv einzubringen, sich mit unserer Unterstützung weiter zu qualifizieren und selbständig ein eigenes Projekt vorzubereiten und anzuleiten. Bei uns kann man Verantwortung übernehmen und eigene Ideen einbringen.

Trägerschaft durch die ijgd

Das FSJ Politik wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie durch die Dr. Heinz und Traute Schulz Stiftung. 

Bewerbung und Kontakt

Alle Informationen zur Bewerbung sowie die Ansprechpartner für das FSJ-Politik in Hessen können auf der Internetseite der ijgd eingesehen werden.

Erfahrungsbericht

Wie ein Freiwilligenjahr beim Volksbund konkret aussieht, können Sie in den Erfahrungsberichten nachlesen:

FSJ Tagung 2014

Einen Bericht zur ersten Tagung der Freiwilligen im Volksbund gibt es hier.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Neugierig?

Du hast noch Fragen zu einem FSJ?

Referat für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Sandweg 7

60316 Frankfurt am Main

069 / 944907 - 11

bildung-hessen(at)volksbund.de

Auch unser aktueller Freiwilliger Jakob beantwortet dir gerne deine Fragen.

fsj-hessen(at)volksbund.de

069 / 944907 - 16