Das Sprecherteam des Jugendarbeitskreises

Der Jugendarbeitskreis wird von drei Sprecherinnen oder Sprechern geleitet und vertreten, die alle zwei Jahre gewählt werden.

Foto: Konstantin Dittrich

Eine JAK-Sprecherin oder ein JAK-Sprecher im Landesverband Hessen hat vielfältige Aufgaben, die er gemeinsam mit seinen beiden Vertreterinnen oder Vertretern und unter Unterstützung und Anleitung des Jugendreferenten ausführt.

Das Team der Sprecher leistet sowohl inhaltliche als auch strukturelle Arbeit, wobei es die Mitglieder des JAK vertritt und von ihnen unterstützt wird. Ebenfalls ist es Bindeglied zwischen den jungen Mitgliedern und dem Landesvorstand, den Gremien der Jugendarbeit auf Bundesebene und der Landesgeschäftsstelle.

Mit einer Kandidatur zur Wahl als Vertreter des JAKs geht die Bereitschaft einher, Verantwortung zu übernehmen, Engagement zu zeigen und sich mit den Zielen und Ideen des JAKs und des Volksbundes identifizieren zu können.

Der Aufgabenbereich des Teams der Sprecherinnen und Sprecher setzt sich wie folgt zusammen:

  • Leitung und Vorbereitung der JAK-Sizungen

  • Vertretung der Jugend des Landesverbandes im Landesvorstand und im BJAK mit Sitz und Stimme

  • Initiierung und Betreuung von JAK-Projekten (Fortbildungen, Seminare, Arbeitseinsätze etc.)

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Mitgliederwerbung

  • Zusammenarbeit im Team der Sprecherinnen und Sprecher

  • Zusammenarbeit mit der BJA-Vertretung

Bei allen Tätigkeiten der JAK-Sprecher ist es wichtig die Mitglieder des JAK einzubinden und ihnen die Möglichkeit zu geben sich ebenfalls zu engagieren.

Das Jugendreferat steht bei allen Aufgaben und Tätigkeiten unterstützend, ermutigend und inhaltlich und pädagogisch beratend zur Seite. 

Dies ist das amtiernde Sprecherteam des JAK-Hessen:

Foto: Konstantin Dittrich

Frank Mende

Der gebürtige Dresdner hat an Workcamps in Litauen, Russland und Weissrussland teilgenommen und ist seit 2007 Mitglied im JAK-Hessen. Als Dienstältester im JAK hat der 27jährige die Arbeit von drei Sprecherteams kennengelernt und kann seine Beobachtungen gewinnbringend in die kommende Amtszeit einfließen lassen. 

 

 

 

 

 

Foto: Konstantin Dittrich

Marlene Paar

Die 21jährige Studentin lebt zur Zeit in Lüneburg und engagiert sich seit 2010 im JAK-Hessen. Sie nahm als Teilnehemrin an Workcamps in St. Petersburg und Bosnien und Herzegowina teil. Im Frühjahr diesen Jahres machte sie die Ausbildung zur Jugendleiterin und ist seitdem auch als Teamerin aktiv. 

Foto: Konstantin Dittrich

Tony Weniger

Tony (26) zog es mit dem Volksbund in Richtung Baltikum. In Estland absolvierte er auch seinen Europäischen Freiwilligendienst. Jetzt lebt er in Rüsselsheim und ist seit diesem Jahr aktives Mitglied im JAK. Seine Wahl zum JAK-Sprecher freut ihn sehr, denn "Das ist genau das was ich machen will! - Mit jungen Menschen arbeiten."

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Kontakt

Informationen rund um die Projekte mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhalten Sie im Bildungsreferat des Landesverbandes:

Judith Sucher

Referentin für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: +49(0)69/944 907 11

Mail: bildung-hessen(at)volksbund.de

JAK-Anmeldebogen

Wenn Du Interesse an der Mitarbeit im Jugendarbeitskreis hast, melde Dich mit diesem Anmeldebogen an!