Sie sind hier: Startseite
 

Die Spuren kolonialer Vergangenheit

Eine deutsch-kamerunische Begegnung

Die deutsche Kolonialzeit in Kamerun und ihre vielschichtigen Auswirkungen bis in die heutige Zeit – so lautete das Thema des deutsch-kamerunischen Begegnungsprojektes, das im Rahmen der internationalen Jugendarbeit organisiert wurde. Ziel war es in der Zeit vom 28. Oktober bis zum 11. November 2017 nachhaltige Kontakte aufzubauen und einen intensiven kulturellen Austausch zu ermöglichen.

Die besondere Reise führte zehn junge Deutsche unter der ehrenamtlichen Leitung von Thomas Schröter und Daniel Rehermann von Kameruns Hauptstadt Yaounde über die Hafenstadt Douala bis nach Kribi an der Batanga-Küste.

Weiterlesen ...

 

Aktuelle Termine

Dez24

Bergheim/ Elsass 14:30 - 15:30

Weihnachtsfeier auf Kriegsgräberstätte
Jan10
Jan17
Feb16
Jan22
Jan24
Jan30
Feb2
Feb9
Feb8

Hannover 14:00 - 14:00

Populismus und Schule
Feb14
Feb16
Feb16
Feb16
Feb16
Feb24
Feb20
Feb23
Feb22

Lüneburg 14:00 - 14:00

Populismus und Schule
Feb28
Feb27

Oldenburg 14:00 - 14:00

Populismus und Schule
Feb27
Mär1
Mär6
Mär12

Kamminke 14:00 - 16:00

Gedenkstunde Golm
Mär16

Aktuelle Meldungen

14. Dezember 2017

Rundgang über den Parkfriedhof Marzahn

25 Jahre deutsch-russisches Kriegsgräberabkommen

12. Dezember 2017

Die Spuren kolonialer Vergangenheit

Eine deutsch-kamerunische Begegnung

12. Dezember 2017

Volksbund - engagiert für Menschenrechte

Schwerpunkt in der Jugend- und Bildungsarbeit

11. Dezember 2017

Ein Jubiläum mit Verpflichtung

25 Jahre deutsch-russisches Kriegsgräberabkommen

8. Dezember 2017

25 Jahre deutsch-russisches Kriegsgräberabkommen

Festakt im Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst

5. Dezember 2017

Der Volksbund sagt Dankeschön!

Internationaler Tag des Ehrenamtes

28. November 2017

Ihr seid unsere Zukunft!

Matthias Platzeck schreibt an russischen Schüler

23. November 2017

Erinnerungen wachhalten

Warum Oberst Damm für den Volksbund sammelt

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Pixel Display-Kampagne