Infos und Tipps zur Praktikumssuche

Zur Praktikumssuche im Rahmen der BAFA-Juleica Ausbildung empfehlen wir, folgendermaßen vorzugehen:

1. Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben vorbereiten

Folgende Punkte müssen dort aufgenommen werden:

- Informationen, wann Ihr den Grundkurs gemacht habt oder absolvieren werdet

- Was eine BAFA-Juleica-Ausbildung ist (Vorallem, was die Juleica anbelangt: beschreibt, dass es sich um das deutsche Äquivalent der BAFA handelt und die Ausbildungsinhalte die interkulturelle Dimension betonen)

- Dass ein Praktikum mit Unterkunft gesucht wird, wenn das der Fall ist

- Die Daten, wann das Praktikum absolviert werden soll

2. Die Organisatoren einer französischen Kinder- und Jugendeinrichtung oder einer deutsch-französischen Jugendbegegnung kontaktieren.

Dazu gibt es einige Möglichkeiten bei Jugendbegegnungen des Volksbundes oder in Gliederungen der Francas.

Auf einer interaktiven Karte gibt es alle Kontaktinformationen der Francas-Büros in den einzelnen Departements. Es ist sinnvoll, die Francas-Büros in den Départements anzurufen, um zu erfragen, an wen die Bewerbung geschickt werden soll.

Darüber hinaus könnt Ihr Euch auch an andere Einrichtungen wenden, solange diese vom Ministerium für Jugend und Sport anerkannt sind.

Mehrere spezialisierte Webseiten haben Datenbanken mit Stellenanzeigen für Jugendleiter_innen.

Auch wenn in den Anzeigen ein BAFA-Diplom verlangt ist, könnt Ihr versuchen, Euch zu bewerben.

Das klappt häufig trotzdem!

Viel Glück bei der Suche!

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Projektpartner