Sie sind hier: Startseite Volksbund

Durch die Linse der Erinnerung

Die Kurzfilme entstanden während der französisch-serbisch-deutschen Jugendbegnung „Durch die Linse der Erinnerung“ in Berlin im Spätsommer 2011.

21 junge Menschen im Alter von 17 bis 27 Jahren haben gemeinsam zwei Wochen verbracht, sich gegenseitig und die Stadt Berlin kennen gelernt, Orte, die im Zusammenhang mit der Erinnerung an Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft stehen, besucht und sich mit der deutschen und europäischen Vergangenheit auseinander gesetzt.

Innerhalb eines Filmworkshops haben die Jugendlichen in kreativer Gruppenarbeit eigene Interpretationen, Ansichten, Geschichten zu den besuchten Orten entwickelt.

Organisation:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Kulturklammer - centar za kulturne interakcije
Centre européen Robert Schuman

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23 5204 0021 0322 2999 00

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel