Video "Grabsuche nach 71 Jahren"

Karl-Heinz Wesemann über die Suche nach seinem Opa

Recht herzlichen Dank an Karl-Heinz Wesemann für die Bereitstellung seines Videos und die damit verbundene Unterstützung unserer Arbeit!

Karl-Heinz Wesemann: „In diesem Bericht geht es um die Grabsuche von meinem Opa Heinrich. Er musste Anfang Mai 1945 wieder an die Front nach Tchechien fahren. Er starb am 3 Mai 1945 in Kolin, das war östlich von Prag. Seine Tochter Renate besuchte 1972 mit ihrer Familie die Kriegsgräberstätte Kolin und schickte ihrer Mutter auch eine Ansichtskarte von dort. Diese Ansichtskarte habe ich letztes Jahr wieder gefunden und dann recherchiert, ich wollte die Adresse von dieser Kriegsgräberstätte rausbekommen. Keine Chance, der Friedhof war nicht aufzufinden. 

Bei der Recherche bin ich dann auf die Seite vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. gestoßen. Und dann ging alles ganz schnell. Es gab dort eine Rubrik Gräbersuche online, Namen vom Opa eingeben und schon stand er da, mit allen uns bekannten Daten. Nur, er war nicht mehr in Kolin begraben, sondern in Cheb, Tschechische Republik. Die Daten sonst passten. Also beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. nachfragen. Von da wurde mir nun berichtet, das in Cheb eine neue Kriegsgräberstätte eingerichtet worden war. 5 598 Kriegstote wurden von allen Landesteilen hier neu bestattet. Es hatte eine riesige Umbettungsaktion statt gefunden. Wir sind nach Cheb gefahren und haben das Grab meines Opas gefunden. Von dieser ganzen Aktion habe ich ein Video gedreht."

  • Gräbersuche online: Aktuell sind rund 4,7 Millionen Einträge hinterlegt. Sofern kein Suchergebnis vorliegt, besteht direkt im Anschluss die Möglichkeit einen Suchantrag zu stellen. Die Erfassung der Daten ist noch nicht abgeschlossen und in den nächsten Jahren werden noch ca. 800.000 Namen in die Datenbank aufgenommen.
    www.graebersuche-online.de

  • Weitere Informationen zur Kriegsgräberstätte Cheb/Tschechische Republik: www.volksbund.de/kriegsgraeberstaette/cheb

Ihre Spende

Unsere Medien stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Spende erwünscht.

Abspielen