Geschichte – mal anders!

Einladung zum deutsch-französischen Comic-Wettbewerb

18. Dezember 2017

Ziel dieses Wettbewerbs ist es, die Geschichte auf für junge Menschen greifbar zu machen. Infos unter: www.volksbund.de/wettbewerb

Früher galten Comics als moralisch bedenklich - heute sind sie als Graphic Novels, die Geschichten mit politischem und historischem Inhalt erzählen, geschätzt.

Der Volksbund lädt gemeinsam mit unserem französischen Partner ONACVG zum deutsch-französischen Comic-Wettbewerb ein. Dieser Comic-Wettbewerb genießt in Frankreich eine große Resonanz, deshalb wollen wir nun gemeinsam dieses Projekt in Deutschland und Frankreich im Rahmen des europäischen Gedenkens zum Ende des I. Weltkriegs realisieren.

Die dazu erstellte Handreichung dient der Ideenentwicklung für das fächerübergreifendes Projekt - sowohl für den Geschichts- , den Französisch- wie auch den Kunstunterricht. Damit ist es möglich, Schülerinnen und Schüler mit ganz unterschiedlichen Interessenslagen anzusprechen.

Ziel dieses Wettbewerbs ist es, die Geschichte auch für junge Menschen greifbar zu machen. Kleine und individuelle Szenen beleuchten die Facetten der "großen" Historie. So wird die abstrakte "Geschichte des I. Weltkriegs" durch persönliche Ereignisse, Geschehnisse und Gedanken verständlich.

Informationen zum Wettbewerb finden Sie in unserer Handreichung: