KRIEG UND MENSCHENRECHTE

Seminar für Fachkräfte der Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit Berlin, 12.11.2016 - 13.11.2016

6. Juli 2016 Konstantin Dittrich

„Krieg und Menschenrechte“ ist das Thema, dem sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. 2017 schwerpunktmäßig widmen wird. Wir möchten Fachkräften der Schul-, Jugend- und Bildungsarbeit anlässlich des diesjährigen Volkstrauertages eine Plattform bieten, sich mit der Verbindung von historischem Lernen und Menschenrechtsbildung zu beschäftigen und laden zu einem Fachkräfteseminar in Berlin ein. Neben einem thematischen Input stellt der Volksbund seine pädagogischen Zugänge sowie seine Bildungsmaterialien vor. Deren Einsatzmöglichkeiten in der schulischen sowie (internationalen) außerschulischen Jugend- und Bildungsarbeit stehen ebenso zur Diskussion wie Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Ein Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Martin Lücke und Prof. Dr. Gesine Schwan ist als Verbindung zwischen der Auseinandersetzung mit Menschenrechten sowie Menschenrechtsverletzungen im Krieg und dem anschließenden Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft im Rahmen der zentralen Gedenkstunde geplant. Die Teilnahme an der zentralen Gedenkstunde mit anschließendem Empfang des Bundespräsidenten wie auch eine Führung durch den Deutschen Bundestag gehören ebenfalls zum Programm.

Informationen zum Programm und zur Bewerbung finden Sie hier.