Meldungen

 

13. Januar 2017

Reisen für Jung & Alt

Neue Angebote des Volksbundes

Reisen bildet. Für den Volksbund gilt dies im besonderen Maße: Neben den klassischen touristischen Anliegen zeichnen sich die Volksbund-Reiseangebote vor allem durch das gemeinsame Interesse der Teilnehmenden an der völkerverbindenden Friedensarbeit des Volksbundes aus. So bildet sich schnell eine einzigartige Gemeinschaft heraus, welche die Reise...

11. Januar 2017

Konzert für "Retter von Gotha"

Polizeimusikkorps Thüringen am 14. Januar in Gotha

Nachdem der Volksbund in den vergangenen Jahren mehrfach internationale Jugendlager in Gotha organisierte, die Stadt Gotha Mitglied im Volksbund wurde und wir gemeinsam auf der Suche nach den sterblichen Überresten des „Retters von Gotha“ Oberstleutnant Josef Ritter von Gadolla sind, veranstalten wir nun aus Anlass seines 120. Geburtstages...

11. Januar 2017

Ehrenmitglied Roman Herzog verstorben

Volksbund betrauert Tod des ehemaligen Schirmherren

Vielen Menschen ist der Bundespräsident Roman Herzog vor allem durch seine berühmte „Ruck-Rede“ des Jahres 1997 in guter Erinnerung geblieben. In seiner Amtszeit von 1994 bis 1999 war er zugleich Schirmherr des Volksbundes und später dessen langjähriges Ehrenmitglied. Am 10. Januar 2017 ist er nun im Alter von 82 Jahren verstorben. Der Volksbund...

5. Januar 2017

Zeitzeugen zum Thema "Wolfskinder" gesucht!

Vielleicht können Sie helfen?

Ziel ist ein neues, spannendes Buch in unserer kleinen Reihe "Volksbund Forum", das im Sommer 2017 erscheinen soll. Hier der Aufruf der Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Geschichte (Jahrgangsstufe 13) des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums in Frankfurt-Höchst: Wir sind Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums...

4. Januar 2017

Dr. Gerhard Holz verstorben

Volksbund trauert um ehemaligen Generalsekretär

Plötzlich und unerwartet verstarb am ersten Weihnachtstag des Jahres 2016 der langjährige Volksbund-Generalsekretär Dr. Gerhard Holz. Dr. Gerhard Holz führte den Volksbund als Generalsekretär von 1992 bis 2000, in einer Zeit, die für die Friedensidee des Volksbundes von richtungsweisender Bedeutung war und bis heute fortwirkt. So war er es, der...

4. Januar 2017

Erinnerungskulturen im Gespräch - Rumänien

24.01.2017 | 18:00 Uhr | Berlin | Botschaft von Rumänien

Geschichte und Erinnerung in Rumänien: Im20. Jahrhundert sind sie geprägt von Umbrüchen. Es ging um Fragen nach nationaler Einheit und kultureller Vielfalt, um zwei Weltkriege, einen ”nationallegionären“ Staat mit antisemitischen Pogromen; es folgten Ost-West-Konflikt, Ceaușescu-Ära mit den Schrecken der Securitate – und seither ein...

21. Dezember 2016

Ein Jahr, das in Erinnerung bleibt

Rückblick auf die Volksbund-Friedensarbeit 2016

Ein Jahr geht schnell vorbei. Umso mehr Jahre man bereits erleben durfte, desto schneller vergehe auch die gefühlte Zeit – heißt es. Nur beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge scheint es sich umgekehrt zu verhalten: Denn obwohl sich der Volksbund mit großen Schritten seinem hundertjährigen Jubiläum nähert, brachte ein Jahr selten so viel...

1. Dezember 2016

Volksbund unterstützt Musikfest der Bundeswehr

Premiere am 23. September 2017 in Düsseldorf

Darauf darf man gespannt sein: Am 23. September 2017 präsentiert der bekannte Moderator Johannes B. Kerner das MUSIKFEST DER BUNDESWEHR im ISS DOME in Düsseldorf. Es ist eine Show für die ganze Familie mit über 700 Mitwirkenden aus sieben Nationen, die der Volksbund gerne unterstützt. Beim Musikfest der Bundeswehr sorgen viele nationale und...
Treffer 1 bis 8 von 451
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Grabnachforschung


Der Volksbund bietet mit der Gräbersuche online Zugriff auf 4,7 Millionen Daten von deutschen Kriegstoten des Ersten und Zweiten Weltkrieges. Ist der Kriegstote über die Gräbersuche nicht aufgeführt, können Sie für die weitere Klärung einen Suchantrag stellen. zur Gräbersuche

Newsletter

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an und wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten! Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit wieder abbestellen.