Meldungen

 

23. Mai 2017

100 Jahre britische Kriegsgräberfürsorge

Gedenkgottesdienst in Westminster Abbey

Anlässlich des hundertsten Jahrestages der Gründung der britischen Kriegsgräberfürsorge, der vormaligen Imperial - nun Commonwealth War Graves Commisson (CWGC) gab der Dean der Westminster Abbey einen Gedenkgottesdienst. Mit dabei waren auch Mitglieder der britischen Königsfamilie. In der Krönungskirche des britischen Königshauses gedachten...

18. Mai 2017

Letzte Chance - auf freie Plätze!

Anmeldeschluss für Workcamps und Jugendbegegnungen.

Bi-, tri- oder internationale Jugendbegegnungen, zu denen der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge alljährlich einlädt, sind Treffpunkte für junge Menschen im Alter von 12 bis 27 Jahren. Die Teilnehmenden setzen sich mit den Kriegs- und Gewalterfahrungen des 20. Jahrhunderts auseinander, entwickeln gemeinsam Botschaften für ein...

17. Mai 2017

Fluss mit zwei Farben

Die Isonzoschlachten jähren sich zum 100. Male

Eine Landschaft, so vielfältig und reichhaltig, dass man sich kaum daran satt sehen kann: die tiefgrünen Berge, bunte Wildblumenwiesen, blauer Himmel und der smaragdgrüne Isonzo, mit seiner atemberaubenden Farbe und dem Wechselspiel zwischen wild und sanft fließend. Ein so schönes Fleckchen Erde lädt mit jedem noch so kleinsten wunderbar farbigem...

17. Mai 2017

Partner in Uniform und Zivil

Parlamentarischer Abend des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr (VdRBw)

Bereits zum 13. Mal lud der Verband der Reservisten seine Partner, Freunde und Förderer zum Empfang in die Hauptstadt. Die enge Partnerschaft zwischen Reservisten und Volksbund brachten Präsident Schneiderhan und der Vorsitzende des Volksbundlandesverbandes Berlin MdB Fritz Felgentreu in vielen Gesprächen mit der Verbandsspitze der Reservisten...

8. Mai 2017

Geste der Aussöhnung

Serbiens Regierung wagt sich an ein Tabuthema

Der serbische Regierungschef Aleksandar Vucic weihte nördlich der Stadt Novi Sad eine Gedenkstätte für die vertriebenen und ermordeten "Donauschwaben" ein. "Nur durch die Achtung fremder Opfer werden wir das Recht haben, auch Respekt und Recht für unsere Opfer zu verlangen" erklärte Vucic. Damit wagt sich Vucic an ein Tabuthema...

4. Mai 2017

Neuer Vorsitzender im Bundesjugendarbeitskreis

Michael Kupiec übernimmt wichtiges Ehrenamt

Die Arbeit des Volksbundes beruht zu großen Teilen auf dem Engagement der Menschen, die sich für seine internationale Friedensarbeit engagieren. Unter ihnen sind auch viele Jugendliche und junge Erwachsene, die sich in den Jugendarbeitskreisen (JAK) auch nach den Workcamps weiter engagieren. Diese JAKs bilden bundesweit den...

4. Mai 2017

Das Schicksal der Kriegsgefangenen

Tagung im Deutsch-Russischen Museum

Wie erging es deutschen und sowjetischen Kriegsgefangenen während und nach dem Zweiten Weltkrieg? Wie lebten und starben sie – und wie kann all das aufgearbeitet werden, um die Grundlage für Versöhnung und eine friedlichere Zukunft zu legen? Mit diesen wichtigen Fragen beschäftigt sich eine wissenschaftliche Tagung am 13./14. Juni im...

3. Mai 2017

Den Toten ein Gesicht geben

Gemeinsames Gedenken von Volksbund und Oorlogsgravenstichting

"Wir werden uns mit Nachdruck für den europäischen Gedanken einsetzen", sagte Wolfgang Schneiderhan in Berlin, als er am 28. April 2017 zum Präsidenten des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge gewählt wurde. Wie wichtig ihm dieses Anliegen ist, bewies er bereits zwei Tage später mit dem Besuch einer Gedenkveranstaltung für...
Treffer 1 bis 8 von 43
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-43 Nächste > Letzte >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Newsletter

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an und wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten! Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Grabnachforschung


Der Volksbund bietet mit der Gräbersuche online Zugriff auf 4,7 Millionen Daten von deutschen Kriegstoten des Ersten und Zweiten Weltkrieges. Ist der Kriegstote über die Gräbersuche nicht aufgeführt, können Sie für die weitere Klärung einen Suchantrag stellen. zur Gräbersuche