Deutsch-Französisches Seminar

für Lehramtsanwärter/innen und Studierende aus Caen und Berlin

5. November 2017 Jonathan Hilker

Bereits knapp eine Woche vor dem Volkstrauertag fuhren vom 05.-10.11.2017 19 angehende Lehrkräfte aus mehreren Berliner Ausbildungsseminaren nach Caen. Dort beschäftigten sie sich gemeinsam mit über 20 französischen Lehramtswärter/innen und Studierenden der Kulturvermittlung aus Caen mit dem Zweiten Weltkrieg in der Normandie und der Vermittlung und Didaktik schwieriger historischer Orte der deutsch-französischen Geschichte.

 

Das Programm war multiperspektivisch ausgelegt, sehr intensiv und sehr interessant und lehrreich: Unter anderem besuchten wir: das Mémorial Caen, die Landungsstrände Juno und Omaha Beach, die deutsche Kriegsgräberstätte La Cambe und die amerikanische Kriegsgräberstätte Colleville, Falaise, das Mémorial de Montormel, das Mémorial des Civils dans La Guerre…

 

Merci beaucoup!

Unser besonderer Dank gilt unseren Partnern, dem pädagogischen Institut (ESPE) der Universität Caen und natürlich der ONACVG (Office National des Anciens Combattants et Victimes de Guerre), für die Organisation vor Ort und für die erfolgreiche und ergiebige Zusammenarbeit.


Das Projekt wurde vom Deutsch Französischen Jugendwerk gefördert. 
www.dfjw.org

 

Dieser interkulturelle Austausch soll im nächsten Jahr fortgesetzt werden – wir fahren nach Berlin…

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Adresse & Kontakt

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Landesverband Berlin

Kurfürstenstr. 131

10785 Berlin

Tel.: 030 - 254 64 134
Fax: 030 - 254 64 138

Mail: berlin@volksbund.de

 

Bildungsreferat

Tel.: 030 - 254 64 137

Fax: 030 - 254 64 138

E-Mail: jugend-berlin@volksbund.de

 

 

Bürozeiten

  • Dienstag bis Donnerstag:

9.00 - 14.00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 106, 187, M19: Nollendorfplatz (5min Fußweg)

U1, U2, U3, U4: Nollendorfplatz (5min Fußweg)

U1: U Kurfürstenstraße (10min Fußweg)