Vertreter des Landesvorstands bei der Gedenk- und Erinnerungsreise des Deutschen Riga-Komitees

Gedenk- und Erinnerungsreise anlässlich des lettischen Holocaust-Gedenktages am 4. Juli

31. Juli 2017

Kranzniederlegung am Freiheitsdenkmal in der Rigaer Innenstadt

Gedenkstelle am Bahnhof Skirotova, der bei der Logistik der Deportation eine wichtige Rolle spielte

KZ-Gedenkstätte Salaspils

Anlässlich des lettischen Holocaust-Gedenktages am 4. Juli fand vom 3.-6. Juli 2017 zum zweiten Mal eine Gedenk- und Erinnerungsreise des Deutschen Riga-Komitees statt, in welchem sich derzeit 55 Städte zusammengeschlossen haben, um der über 25.000 Juden, die aus deutschen Städten nach Riga deportiert und überwiegend im Wald von Bikernieki erschossen wurden, zu gedenken. Aber nicht nur an die deportierten deutschen Juden wird gedacht, sondern auch der über 26.000 lettischen Juden, die von deutscher Seite brutal ermordet wurden, sodass die Gedenkreise auch keine Veranstaltung mit nur deutschen Teilnehmern war, sondern auch lettische und österreichische Vertreterinnen und Vertreter teilnahmen.  

Ein ausführlicher Bericht zur Reise insgesamt mit vielen Bildern kann hier eingesehen werden: http://www.volksbund.de/meldungen/meldungen-detail/artikel/die-toten-im-wald-von-bikernieki.html

Da auch Berlin Mitgliedsstadt im Riga-Komitee ist, hat es sich auch der Berliner Volksbund-Landesverband nicht nehmen lassen, zwei Vertreter aus dem Landesvorstand nach Riga zu entsenden. Sophie Rothe und Ansgar Salzwedel als Sprecher des Berliner Jugendarbeitskreises nahmen somit an einer „JAK-Aktivität“ der etwas anderen Art teil, die auch für volksbund-erfahrene junge Menschen alles andere als alltäglich war. 

Als weitere Jugendvertreter machten auch Mitglieder des JAK Bremen sowie lettische und österreichische Schüler deutlich, dass das Gedenken auch für junge Generationen von großer Wichtigkeit ist und auch in Zukunft wachgehalten werden muss.  

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel


Adresse & Kontakt

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Landesverband Berlin

Kurfürstenstr. 131

10785 Berlin

Tel.: 030 - 254 64 134
Fax: 030 - 254 64 138

Mail: berlin@volksbund.de

 

Bildungsreferat

Tel.: 030 - 254 64 137

Fax: 030 - 254 64 138

E-Mail: jugend-berlin@volksbund.de

 

 

Bürozeiten

  • Dienstag bis Donnerstag:

9.00 - 14.00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 106, 187, M19: Nollendorfplatz (5min Fußweg)

U1, U2, U3, U4: Nollendorfplatz (5min Fußweg)

U1: U Kurfürstenstraße (10min Fußweg)