Seite 8 von 40 12345678910111213141516171819202122232425262728293031323334353637383940 << >>

August 28 - Dezember 31

200 Einträge gefunden

20. September 2015
Tag des Friedhofs
Ort: Frankfurt/Main
Kategorie: ,

Auch am diesjährigen Tag des Friedhofs präsentiert sich der Landesverband wieder auf dem Frankfurter Hauptfriedhof. Um 11.30 Uhr wird Rechtsanwältin und Notarin Marianne Fleischmann in einen Vortrag zum Thema „Was tun im Falle des Falles?“ darüber informieren, was im Todes- oder Pflegefall griffbereit sein sollte.

Bei dem Rundgang „70 Jahre Kriegsende – Was bleibt?!“ um 14 Uhr haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, den Haupfriedhof als Erinnerungs- und Lernort kennenzulernen und mehr über die weitgehend unbekannten Kriegsgräber zu erfahren, die aus vielerlei Perspektiven vom Zweiten Weltkrieg in Frankfurt berichten.  

Des Weiteren besteht die Möglichkeit sich an unserem Stand im Foyer der Trauerhalle ausführlich zu informieren und uns und unsere Arbeit besser kennen zu lernen.

Den Flyer mit Informationen sowie dem gesamten Programm zum Tag des Friedhofs finden Sie hier. Fragen zu den Veranstaltungen des Landesverbandes beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Frankfurt.  

 

 

20. September 2015 - 27. September 2015 10:00 Uhr - 10:00 Uhr
Auf beiden Seiten des Rheins - Deutsch-französische Erinnerungskulturen im Spiegel des Ersten Weltkriegs
Kategorie: , , ,

Vom 20.-27. September treffen sich 15 deutsche und ebenso viele französische Auszubildende zweier Baugewerbeschulen auf dem Hartmannsweilerkopf, um dort die Schützengräben und Befestigungen auszubessern. 5 Tage werden sie an dem gemeinsamen Objekt arbeiten und mehr über deutsche und französische Erinnerungskultur und den Ersten Weltkrieg erfahren. Unterstützt wird der Landesverband Baden-Württemberg vom Staatsministerium Baden-Württemberg und der Région Alsace.

Ziel ist die gemeinsame, grenzüberschreitende Zusammenarbeit an einem Objekt, das Abbauen von Vorurteilen und das Herstellen des historischen Kontexts. 

21. September 2015 - 4. Oktober 2015
Workcamp Mjadel - Belarus
Ort: Schwerin
22. September 2015 08:00 Uhr - 20:00 Uhr
Fahrt nach Verdun
Ort: Verdun

Der LV Saar bietet in Kooperation mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien eine Tagesfahrt nach Verdun speziell für Lehramtsanwärter und Lehrer, die sich mit der Historie und den für zeitgemäßen Unterricht geeigneten Bildungsmöglichkeiten vor Ort vertraut machen wollen.

Unter fachlicher Leitung besuchen wir folgende Orte, die sich besonders als ausserschulische Lernorte eignen:

- Deutscher Soldatenfriedhof Hautecourt

- Fort Douaumont

- Ossuaire (Beinhaus)

- Fleury-devant-Douaumont (zerstörtes Dorf)

- Denkmäler für die gefallenen französischen Soldaten jüdischen Glaubens, für die gefallenen,   französischen muslimischen Kolonialsoldaten, Maginot-Denkmal

- unterirdische Zitadelle (multimediale Installation zur Schlacht um Verdun)

- Altstadt von Verdun mit Friedensdenkmal

Nähere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle sowie beim LPM.

22. September 2015 15:00 Uhr - 18:30 Uhr
Vollmachten und Verfügungen - Bestattungsmöglichkeiten in Karlsruhe
Ort: Karlsruhe

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. lädt am Dienstag, den 22. September 2015 um 15:00 Uhr in Karlsruhe, zum kostenlosen Vortrag ein:

1.Vollmachten und Verfügungen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Bankvollmachten 15:00-     16:30 Uhr.

2.Bestattungsmöglichkeiten in der heutigen Zeit und speziell in Karlsruhe 17:00-18:30 Uhr.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an diesem Vortrag teilzunehmen.Der Vortrag findet in der großen Kapelle, Haid-und-Neu-Str. 33, 76131 Karlsruhe statt.

Da das Interesse an diesem Thema erfahrungsgemäß besonders groß ist, bittet der Volksbund um vorherige Anmeldung beim Bezirksverband Nordbaden, unter Telefon 0721-23020.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Seite 8 von 40 12345678910111213141516171819202122232425262728293031323334353637383940 << >>

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto:
IBAN DE23 5204 0021 0322 2999 00
BIC COBADEFFXXX
Commerzbank Kassel

Oder:
Kontonummer 3 222 999 00
Bankleitzahl 520 400 21
Commerzbank Kassel


Termine suchen