Erfolgreicher Sammlungsauftakt

Am 31. Oktober eröffnete der Volksbund den Auftakt der Sammlungen in Hamburg

5. November 2015

Shantychor und fleißige Helfer

Die diesjährige Auftaktveranstaltung der Haus- und Straßensammlung (vom 31. Oktober bis zum 23. November) fand am vergangenen Samstag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Ida-Ehre-Platz in der Hamburger Innenstadt statt. Der Shantychor „Windrose" hat uns wie in den letzten Jahren muskalisch begleitet. Mit Klassikern wie Hans Albers' "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins" oder dem Volkslied "Wir lagen vor Madagaskar" war die Stimmung ausgelassen: Jung und Alt erfreuten sich bei schönem Wetter, und auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Tatkräftige Unterstützung kam nicht nur durch Angehörige der Helmut-Schmidt-Universität, des Landeskommandos und der Hamburger Reservisten; auch Politprominenz sammelte fleißig mit: der Erste Vizepräsident der Hamburger Bürgerschaft, Dietrich Wersich, sowie der FDP-Politiker Burkhardt Müller-Sönksen waren vor Ort. Auch der Vorstand des Hamburger Volksbundes mit der Vorsitzenden Karen Koop war sehr gut vertreten.

Vielen Dank an alle für den erfolgreichen Auftakt und das tolle Sammelergebnis; wir freuen uns auf die uns noch bevorstehenden Sammlungen!

 

 

 

 

 

 

v.l.n.r.: Koop, Hinz, Sevecke, Setzer, Wersich

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel