Landesvertretertag und Mitgliederversammlung

Volksbund-Generalsekretärin Daniela Schily sprach, die "Coolen Streicher" sorgten für musikalischen Rahmen

1. Juli 2016

langjährige Mitglieder wurden ausgezeichnet

Am gestrigen Donnerstag, 30.6., trafen sich Mitglieder, Interessierte, Förderer und Freunde des Volksbunds Hamburg im "New Living Home" in Niendorf zur Mitgliederversammlung mit Landesvertretertag. Der Landesvertretertag tritt alle zwei Jahre zusammen und stellt die Weichen für die zukünftige Arbeit der Kriegsgräberfürsorge in Hamburg.

Nach der Begrüßung durch die Landesvorsitzende Karen Koop sprach die Generalsekretärin des Volksbundes, Frau Daniela Schily, ein Grußwort. Daneben stand im öffentlichen Teil des diesjährigen Vertretertages das Geigen-Projekt des Landesverbandes mit der festlichen Übergabe einer Kinder-Geige an die junge Nachwuchskünstlerin Charlotte Groth im Mittelpunkt. Sie spielte bei der gestrigen Versammlung zusammen mit ihren MitstreicherInnen der Coolen Streicher, dem Kinder- und Jugendorchester von Salut Salon, eindrucksvolle Stücke.

Paten und Förderer des Projektes seit 2009 sind die Volksbund-Mitglieder, Frau Prof. Dr. Hannelore Greve, Ehrenbürgerin der Freien und Hansestadt Hamburg, und ihr Enkel, Herr Johannes Lange. Durch ihre Unterstützung konnten die Instrumente aus dem Nachlass des begabten Hamburger Geigers Franz Svacina, der 1944 mit 21 Jahren gefallen und auf der niederländischen Kriegsgräberstätte Ysselsteyn bestattet ist, aufwändig restauriert werden. Unter dem Leitwort „Violinen für Frieden und Verständigung" werden sie nun regelmäßig jungen GeigerInnen in Hamburg und in der Jugendbegegnungsstätte in Ysselsteyn zur Verfügung gestellt. Vor Charlotte Groth war Massimo Fischer von Mollard Hamburger Geigenstipendiat. 

Nach dem öffentlichen Teil der Mitgliederversammlung, der mit einer Kaffeepause endete und Gelegenheit zu Gedankenaustausch und persönlicher Begegnung bot, folgte der Landesvertretertag. In ihren Ämter bestätigt wurden: der stellvertretende Vorsitzende René Alfeis, Beisitzer Farid Müller MdHB, die stellvertretende Schriftführerin Irmgard Wenzel. Neu gewählt wurden: als Schriftführer Matthias Albrecht, als stellvertretender Schatzmeister Burkhard Düvel, als Beisitzer Lutz Tillack.

Der ehemalige Schriftführer Rüdiger Wischemann ist zum Ehrenschriftführer des Vorstands ernannt worden.

 

 

 

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel