"Migration in Hamburg": Teil 1 erfolgreich beendet

Fortsetzung folgt im Wintersemester

12. Juli 2016

Am gestrigen Montag, 11.7., wurde durch Dr. Friedemann Pestels spannenden Vortrag über französische Revolutionsemigranten der vorerst letzte Beitrag im Rahmen unserer Vorlesungsreihe "Migration in Hamburg. Flucht und Exil von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart" gehalten. Nahezu alle Vorträge sind auch durch die Videoaufzeichnung "lecture2go" nachzuhören und hier zu sehen: https://lecture2go.uni-hamburg.de/veranstaltungen/-/v/19653

Aufgrund der erfolgreichen Durchführung, der gelungenen Kooperation mit dem Forschungsverbund zur Kulturgeschichte Hamburgs (FKGHH) und der vielen spannenden Themenvorschläge ist die Fortsetzung der Vorlesungsreihe im Wintersemester gesetzt: Am 17. Oktober geht es weiter - Prof. Dr. Claudia Schnurmann wird zu Beginn über die Schicksale von nach Ameriak ausgewanderten Hamburgerinnen und Hamburgern sprechen. Insgesamt sind zwölf Sitzungen bis Ende Januar geplant. Das detaillierte Programm finden Sie hier in Kürze.

"Migration in Hamburg" Teil 2 wird zur gewohnten Zeit, aber in einem anderen Raum stattfinden: Im "Philosophenturm" (Von-Melle-Park 6) der Universität Hamburg, Hörsaal F, montags, 18-20 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen!

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel