Führungswechsel beim Landesverband

Professor Dr. Axel Saipa übernimmt

26. Oktober 2017

Professor Dr. Axel Saipa übernimmt den Vorsitz von Professor Rolf Wernstedt (li.)

Landesvorstand Niedersachsen im Haus der Industrie in Hannover (nicht alle Mitglieder abgebildet)

Der ehemalige Regierungspräsident von Braunschweig Professor Dr. Axel Saipa, bisheriger Schatzmeister, hat am 05. Oktober beim Landesvertretertag des Volksbundes mit einstimmigen Votum der stimmberechtigten Delegierten den Vorsitz des Landesverbandes übernommen. Sein Vorgänger Professor Rolf Wernstedt wurde nach vierzehnjähriger Amtszeit zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

In seiner Vorstellungsrede betonte Saipa seine langjährige Nähe zum Volksbund als ehemaliger Kreisvorsitzender in Goslar im Amt des Stadtdirektors, in seiner Zeit als Regierungspräsident in Braunschweig als Bezirksvorsitzender sowie als langjähriges Vorstandsmitglied in Niedersachsen.

Wir begreifen unsere Arbeit als wichtigen Beitrag zur Entwicklung einer internationalen Erinnerungs- und Gedenkkultur in Europa. Besonders jetzt, in einer Zeit, in der weltweit nationale Egoismen propagiert werden, die wir längst überwunden glaubten, setzen wir uns mit Nachdruck für die Förderung des europäischen Gedankens ein.

Saipa ist Honorarprofessor der TU Clausthal, Mitglied der Akademie für Geowissenschaften zu Hannover, Vorstandsmitglied der Juristischen Studiengesellschaft Hannover und im Beirat der Landesverkehrswacht Niedersachsen sowie in weiteren ehrenamtlichen Funktionen; von 1978 bis 2017 war er neben seinen hauptamtlichen Funktionen Mitglied im Landesjustizprüfungsamt.

Der Volksbund kümmert sich im Auftrag der Bundesregierung um die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland und pflegt derzeit 833 Kriegsgräberstätten mit 2,7 Millionen Toten in 46 Staaten. Er betreibt aber auch intensive Jugend-, Bildungs- und Gedenkstättenarbeit im Lande.

Zu Saipas Nachfolger im Amt des Schatzmeisters wurde Albrecht Pohle, Leitender Ministerialrat a.D. gewählt. Auch Pohle engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Landesvorstand.

Als weitere Beisitzer wurden Hartmut Tölle, Vorsitzender des DGB-Bezirks Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt sowie Kapitän zur See Berend Burwitz, Kommandeur Landeskommando Niedersachsen in den Landesvorstand gewählt.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel