Aktuelles aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen

9. Juni 2011

Auszeichnung für den CDU-Ortsverband Ennigerloh!

Der CDU-Ortsverband erhält die Ehrenplakette in Gold.

Seit mehr als 15 Jahren pflegen die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Ennigerloh die Kriegsgräber von 20 russischen und einem polnischen Kriegstoten auf dem Ennigerloher Friedhof. Am 10. Mai 2011 überreichte Landrat Dr. Olaf Gericke im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kreishaus Warendorf die Ehrenplakette des Volksbundes und bedankte sich damit...

8. Juni 2011

"Was heißt hier Frieden?!" in Paderborn

Landrat Müller eröffnet Ausstellung in der Gesamtschule Elsen

Die Ausstellung „Was heißt hier Frieden?!“ des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. wird vom 06. – 22. Juni 2011 im Foyer der Gesamtschule Paderborn - Elsen gezeigt. Zur Eröffnung sprach Landrat Manfred Müller als Vorsitzender des Kreisverbandes des Volksbundes Dt. Kriegsgräberfürsorge zu den Klassensprechern und Jahrgangsstufensprechern...

18. Mai 2011

Herford wird Mitglied des Riga-Komitees

Bürgermeister Bruno Wollbrink und Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl unterzeichnen Beitrittsurkunde

Herford, 17.5.2011. Herfords Bürgermeister Bruno Wollbrink und Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl haben anlässlich einer Gedenkfeier im Großen Saal des Herforder Rathauses die Beitrittsurkunde der Stadt Herford zum Riga-Komitee unterzeichnet. Damit gedenkt die Stadt Herford mehr als 40 ihrer jüdischen Bürger, die während des Zweiten...
150 Oberhausener Schüler der Jahrgangsstufe 8 der Theodor-Heuss-Realschule und des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums waren zwei Wochen lang unterwegs, um für die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu sammeln. 3.700 Euro konnten für die Haus- und Straßensammlung 2010 gesammelt werden. Oberbürgermeister Klaus Wehling bedankte sich...

16. März 2011

„Gräbersuche online“ auf dem „Markt der Möglichkeiten“

„Kleine Messe des Ehrenamtes“ im Attendorner Rathaus

Attendorn, 12. März 2011 .- In Zusammenarbeit mit der Freiwilligenzentrale des Diakonischen Werkes führte die Stadt Attendorn am Samstag den 12. März 2011 einen „Markt der Möglichkeiten“ durch. Heike Schaefer von der Freiwilligenzentrale und Tom Kleine von der Stadt Attendorn freuten sich: „In Attendorn wird bürgerschaftliches, ehrenamtliches und...

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto

IBAN:
DE23520400210322299900

BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Kassel